Frage:
Situationen, in denen Sie möglicherweise den USB-Remote-Modus verwenden?
Nick Bedford
2010-08-24 10:03:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe die 50D neulich zu Hause an mein MacBook Pro angeschlossen und fand es großartig, genau zu sehen, wie ein Foto auf dem großen Bildschirm aussehen wird, bevor ich es aufnehme , und habe mich gefragt, wann Ein solches Setup kann verwendet werden und wie oft es verwendet wird, wenn man bedenkt, dass es nicht genau etwas ist, mit dem man herumlaufen kann.

Ich denke, die offensichtlichen wie Langzeitbelichtung (Astronomie, Landschaft) usw., aber gibt es andere Verwendungszwecke? Modellfotos?

Ist es besser, einfach eine Fernbedienung zu verwenden, als sie direkt an einen Computer anzuschließen?

Vier antworten:
#1
+9
NickM
2010-08-24 11:57:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es heißt Tethered Shooting und wird hauptsächlich in Studios verwendet. Wie Sie sagen, ist es nicht gerade ein tragbares Setup. Es hat den Vorteil, dass Sie Fotos unter Umgehung der Speicherkarte direkt auf die Festplatte schreiben können. Wie Sie bereits sagten, können Sie vor der Aufnahme eine große Fotovorschau auf dem Bildschirm sehen, wie bei einer hochauflösenden Version der Live-Ansicht. P. >

Pressefotografen bei Fußballspielen und anderen Veranstaltungen können drahtloses Tethering mit einem mit dem Internet verbundenen Laptop verwenden, sodass Bildbearbeiter im Büro fast sofort nach der Aufnahme direkt auf die Fotos zugreifen können.

Wenn es jedoch nicht zwingend erforderlich ist, Ihre Fotos sofort auf die Festplatte zu bringen, reicht die Verwendung einer Fernbedienung in den meisten Situationen aus.

+1: Außerdem wird es hauptsächlich von Studiofotografen verwendet, einschließlich Studioaufnahmen und Aufnahmen vor Ort.
Ich habe zwei Standbildprojekte mit einer angebundenen Kamera durchgeführt, und es ist viel besser, eine Vorschau anzuzeigen und Dinge auf der großen Leinwand anzuordnen, insbesondere wenn Sie mit einer anderen Person zusammenarbeiten.
+1. Interessant. Verhindert die Geschwindigkeit von USB2 einige Aufnahmemodi (Burst)? Und "puffert" die Kamera das Foto, bis es zum Computer gelangt (dh um Verluste zu vermeiden, wenn Ihr Computer / Kabel aus irgendeinem Grund eine schlechte Leistung erbringt)?
Wenn Sie mit Tethered aufnehmen, werden weiterhin Bilder auf der Speicherkarte gespeichert, wenn Sie eines in der Kamera haben. Wenn also die Verbindung zum Computer fehlschlägt oder langsam ist, bleiben Ihre Bilder erhalten. Sie werden genauso gepuffert wie beim Aufnehmen ohne Kabel. Wenn Sie ohne eingelegte Speicherkarte aufnehmen, wird der Puffer weiterhin verwendet, bis er voll ist. Die Anzahl der Aufnahmen, die Sie in einem einzigen Burst machen können, hängt also von der Geschwindigkeit ab Ihrer Verbindung. Wenn die Verbindung während der Übertragung unterbrochen wird, gehen die Bilder verloren. (Beachten Sie, dass dies auf der Verwendung einer Canon EOS 5D Mark II mit Lightroom-Tethering auf einem Mac basiert.)
#2
+3
Roddy
2010-08-24 15:33:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mit Tethering können Sie auch Zeitrafferbilder aufnehmen, wenn Ihre Kamera dies nicht direkt unterstützt.

#3
+2
Andrei Rînea
2011-10-18 00:35:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe dies verwendet, um Produktfotos für einen Kunden aufzunehmen, und er konnte die Ausgabe auf einem 15,4-Zoll-Bildschirm sehen, bevor das Bild aufgenommen wurde.

Außerdem kann ein präziser Makrofokus auf einem 15.4 viel einfacher gemacht werden "Bildschirm als auf einem 2,5" Bildschirm.

#4
+1
Alan
2010-08-24 13:03:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nicks Antwort hat es ziemlich genau getroffen.

Ich werde hinzufügen, dass ich beim Herumspielen mit Selbstporträts den Tethered-Modus verwende, damit ich das Bild leichter sehen kann, anstatt zurückzulaufen um das LCD der Kamera zu überprüfen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...