Frage:
Wie kann ich mit meiner Canon 60D bei sehr schlechten Lichtverhältnissen fokussieren?
CQM
2011-12-28 10:30:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende eine Canon 60D und möchte bei schlechten Lichtverhältnissen fokussieren. Ich weiß, dass Canons - eigentlich alle Kameras - hier mit Autofokus zu kämpfen haben, aber ich spreche von Licht, das so schwach ist, dass ich es im Sucher nicht sehen kann.

Gibt es welche? Art von Infrarotlichtmesser, mit dem ich der Kamera helfen kann, die Fokussierentfernung zu beurteilen? Oder eine andere Lösung? Einige externe Lichter belichten das Bild mit Blitzlicht.

In der Liveansicht hat die Kamera Probleme, sich zu entscheiden, das Bild überhaupt endgültig aufzunehmen. Beim Drücken des Auslösers wird AF angezeigt, und es wird niemals eine Aufnahme gemacht.

Welches Objektiv versuchen Sie zu verwenden, und verwenden Sie eine externe oder Blitzschuh-Blitzeinheit?
Betrachten Sie Blitzschuh montiert Blitz. Aber ich habe drahtlose Trigger, damit ich diese extern machen kann.
@CQM: können Sie klarstellen, was Sie unter "Einige externe Lichter belichten das Bild auf Blitz" verstehen?
Es scheint unglaublich dumm zu sein, als noch niemand einen einfachen Autofokus-Assistenten erfunden hat, außer Canon's st-e2 oder dem anderen fragwürdigen Yunguno-Klon. Vergessen Sie die ETTL-Fähigkeiten. Nur ein Plan rotes Licht, das bei gedrückter Hälfte des Verschlusses aufleuchtet und bei gedrücktem Vollverschluss erlischt. Wenn Sie für eine st-e2 so viel herausgabeln müssen, einen zusätzlichen Blitz tragen oder ein Blitzlicht oder einen Laser in der anderen Hand halten müssen, um auf die Gesichter von Personen hinzuweisen, während Sie versuchen, die Kamera mit der anderen zu halten und zu zoomen und zu halten Ihre Kamera in einem bereits dunklen Raum ist albern ....... es gibt eine offensichtliche Lücke
Acht antworten:
#1
+6
Gapton
2011-12-28 12:39:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe auch eine 60D. Einfach ausgedrückt, Kameras fokussieren am besten, wenn der Kontrast hoch ist. Beachten Sie, dass sich dieses von "Kameras fokussieren am besten, wenn es hell ist" unterscheidet. Ich bin mir nicht sicher, wie dunkel es für Sie war, aber normalerweise können Sie etwas tun, um bei schlechten Lichtverhältnissen zu fokussieren:

  • Fokussieren Sie auf eine Lichtquelle, die sich in ähnlicher Entfernung von Ihrem Motiv befindet, wie z Eine Glühbirne oder eine Kerze
  • manueller Fokus
  • fügt der Szene Licht hinzu, damit sie fokussieren kann.

Lassen Sie uns mehr über die dritte Option sprechen. Besonders wenn es fast zu dunkel ist, um überhaupt mit bloßem Auge zu sehen.

Sie haben einige Möglichkeiten:

  • eine konstante Lichtquelle, zum Beispiel eine Taschenlampe oder Infrarot Zeiger wie oben vorgeschlagen
  • mit einem speziellen externen Blitzgerät (mit Infrarotlicht zur Unterstützung der Fokussierung)
  • Verwenden Sie den eingebauten Popup-Blitz (damit er blinkt, während versucht sich zu konzentrieren)

Die erste Option ist sehr unzuverlässig. Sie müssen zielen richtig, und wenn Sie nicht drei Arme haben, ist es nicht am einfachsten, Ihre Kamera gleichzeitig zu zielen und zu bedienen. An einigen Stellen ist die Verwendung eines solchen Lichts möglicherweise nicht zulässig.

Externe Blitzgeräte werden normalerweise mit einer Infrarot-Fokusunterstützungslampe geliefert. es ist sehr dunkel, so dass es die geringste Störung verursacht , es ist sehr schnell und sehr zuverlässig. Ich habe selbst einen 580 EXII und der Infrarotstrahl funktioniert auch mit den 9 Fokussierungspunkten meiner 60D. Ich habe diese Methode verwendet und konnte mich auf pechschwarz konzentrieren. Der Nachteil sind die Kosten und das Gewicht des Blitzgeräts.

Die dritte Option hat den Vorteil, dass sie immer bei Ihnen ist . Standardmäßig ist es aktiviert. Ich habe mich jedoch dafür entschieden, es in der benutzerdefinierten Funktion auszuschalten, da es zu viele Störungen verursacht , indem es kurze Blinkimpulse aussendet. Wenn ich Leute erschossen habe, ist das Pulsieren des Blitzes hart für ihre Augen. Es ist auch sehr auffällig, da es wirklich hell ist. Die Chancen, dass es funktioniert, liegen meiner Erfahrung nach bei fünfzig bis fünfzig. Es ist definitiv langsam, so langsam, dass ich manchmal zwei oder drei Serien von Blitzen machen muss, um einen Fokus zu erhalten. Dies kostet jedoch nichts .

Wenn die Situation dies zulässt und Sie die Zeit haben, die Aufnahme zu wiederholen, falls die Fokussierung fehlschlägt, können Sie diese Methode verwenden. Wenn Sie jedoch immer noch mit Ihrem Auge durch den Sucher sehen können und die Geschwindigkeit ein Problem darstellt, würde ich die manuelle Fokussierung empfehlen. Zumindest kann ich mich auf mein bloßes Auge verlassen und eine solide Chance erhalten, den Schuss zu erhalten, anstatt Blitzimpulse abzufeuern, und eine 80% ige Chance haben, den Schuss vollständig zu verpassen.

Es ist nicht einfach, im Dunkeln zu fokussieren, aber wenn es nicht zu dunkel ist, finden Sie normalerweise etwas Helles, auf das Sie sich konzentrieren können. Die Anschaffung eines dedizierten Blitzgeräts ist immer noch die beste Lösung. Darüber hinaus kann ein Blitz bei geschickter Verwendung bei schlechten Lichtverhältnissen erstaunliche Ergebnisse erzielen.

Der aktuelle Canon 320EX-Blitz ist recht billig und verfügt über ein konstantes LED-Licht für die Videografie. Obwohl ohne Infrarot-Fokusunterstützungslicht so funktioniert, dass es anders funktioniert, ist es dennoch eine sehr kostengünstige Lösung für die Fokussierung bei schlechten Lichtverhältnissen und die Fotografie bei schlechten Lichtverhältnissen im Allgemeinen.

Ich hoffe, diese Antwort hilft.

#2
+2
AJ Finch
2011-12-28 17:15:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwenden Sie eine kleine Taschenlampe (Taschenlampe)

Ich zeige nur eine kleine Taschenlampe auf das zu fokussierende Motiv. Ich schalte es nur zum Fokussieren ein und dann wieder aus, bevor ich das Bild aufnehme, aber Sie könnten damit experimentieren.

Wäre das nicht dasselbe wie der AF-Hilfsstrahl? Entweder das im Körper einschalten oder die schuhmontierte Blitzversion davon verwenden?
@dpollitt, ziemlich genau, aber es ist nützlich, wenn Ihre Kamera / Ihr Blitz keine AF-Unterstützung hat oder wenn Sie etwas mehr Kontrolle wünschen (es ermöglicht _you_ auch zu sehen). Ich füge es hier hauptsächlich der Vollständigkeit halber hinzu - und weil ich diese Methode ziemlich oft verwende.
#3
+2
Eric
2011-12-28 20:08:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können auch einen ST-E2 verwenden, um einen Autofokusstrahl bereitzustellen, der die Fokussierung unterstützt. Es ist viel weniger schwer als ein externer Blitz.

Beachten Sie, dass der Fokusunterstützungsstrahl nur aktiv ist, wenn Sie im One-Shot-Autofokusmodus aufnehmen. Sie können kein AI-Servo verwenden und haben den Hilfsstrahl.

#4
+1
Miguel
2011-12-28 14:46:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie den Popup-Blitz oder einen TTL-fähigen Blitz verwenden, müssen Sie nichts tun. Die Kamera löst bei Bedarf das AF-Licht aus.

Ich arbeite hauptsächlich mit manuellen Blitzen und konzentriere mich darauf In dieser Situation halte ich eine kleine LED-Taschenlampe an meiner linken Hand (die Kamera steht auf einem Stativ). Ich beleuchte das Motiv mit der Taschenlampe, während ich den Fokus mit meiner rechten Hand auslöse. Sobald der Fokus erreicht ist, bewege ich die Taschenlampe weg und mache das Bild.

#5
+1
user2571962
2014-06-11 19:26:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende den AF-Hilfsstrahl meines Speedlite, schalte aber gleichzeitig den Blitz aus. Auf diese Weise wird das Motiv scharfgestellt und ich verliere nicht das natürliche Licht im Raum. Ich passe auch die Belichtungskorrektur für ein dunkleres Bild an.

#6
  0
MikeW
2011-12-28 10:53:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die 60D verfügt über einen integrierten Blitz. Haben Sie die AF-Unterstützung ausgeschaltet?

Ich benutze ein Blitzgerät mit Blitzschuh. Aber ich kann diese mit den drahtlosen Triggern extern machen, wenn dies etwas mit der Verwendung des Popup-Blitzes zu tun hat. Wie ändere ich die Einstellungen für "AF-Assistent"? Ich habe die AF-Taste oben auf der Kamera, mit der ich zwischen AI Servo und One Shot wählen kann. Dann habe ich den AF für LiveView mit "schnellem" "AF: -) "zur Gesichtserkennung und AF. aber kein "deaktivieren"
Die Option befindet sich in der benutzerdefinierten Funktion Fn III: Autofokus / Antrieb unter AF-Hilfsstrahlzündung. Wenn Sie einen Blitz mit Blitzschuh haben, ist der integrierte Blitz nicht eingeschaltet und der AF-Hilfsstrahl ist nicht verfügbar. Wenn der Hotsho-Blitz keine eigene AF-Hilfsleuchte hat, die mit der 60d funktioniert, haben Sie auch dort kein Glück. Was übrig bleibt, ist, die drahtlosen Auslöser zu verwenden, den integrierten Blitz zu öffnen, ihn jedoch so einzustellen, dass er nicht ausgelöst wird, und die AF-Unterstützung zu aktivieren (ich denke, wenn Sie die Menüoption auf "Nur IR-AF-Unterstützungsstrahl" einstellen, wird verhindert, dass der Blitz ausgelöst wird ).
Verwenden Sie einen Blitz eines Drittanbieters oder einen Canon-Blitz? Canon-Blitze (außer Low-End) verfügen über ein Infrarotlicht, das das Fokussieren im Dunkeln erleichtert.
dritte Seite. Dieser Blitz hat möglicherweise IR. Ich sehe, dass er einen Infrarotempfänger hat. Ich bin mir nicht sicher, ob er von dort sendet. Ich denke, ich könnte es immer mit einer Handykamera aufnehmen, um zu sehen, was passiert (da Kameras mir IR zeigen können)
#7
  0
Scot
2011-12-28 11:42:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Laserpointer verwendet, um in Zeiten wie diesen zu fokussieren - allerdings hauptsächlich, wenn Sie ein Stativ verwenden und Nachtbelichtungen bei Nacht aufnehmen ...

Konzentrieren Sie sich also auf den Laserpunkt? Das scheint schwierig zu sein, zeigen Sie mit einem Laserpointer und konzentrieren Sie sich gleichzeitig auf diesen Punkt.
Ja, Handheld mag etwas schwierig sein, aber mit einem Stativ ist es viel einfacher, den Punkt zu malen, an dem AF versucht zu fokussieren ...
#8
  0
MHER
2013-12-16 06:31:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

**** Ich hatte gestern dieses Problem **, stelle es in die Verschlusspriorität (TV-Modus). Benutze kein AI-SERVO, benutze One Shot oder AI FOCUS. In meinem Fall mein YN 560 III ist noch nicht angekommen, also musste ich meinen Blitz einrasten lassen und dann den Auslöser halb drücken. Der Blitz begann sehr schnell zu blinken und die Kamera fokussierte großartig. Ich weiß, dass Kamerablitz nicht das Beste ist, aber wenn Sie Ihr Bild in Schwarzweiß umwandeln, sieht es eine WELT besser aus und Sie können sie später in Camera RAW berühren.

- einige Leute, besonders Mädchen auf einer Party, werden es nicht mögen, mitten auf der Party eine Taschenlampe ins Gesicht zu bekommen - (ich weiß es nicht, aber ich sage es nur hier in Puerto Rico)

Hoffe das könnte helfen. **



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...