Frage:
Wie kann ich Hunderte von Bildern ausrichten?
Nathaniel
2016-11-12 15:54:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mehrere Sammlungen von ungefähr 400 Fotos, die ich mit Intervallaufnahmen aufgenommen habe. Manchmal bewegt sich die Kamera während der Aufnahme sehr leicht. Mein Ziel ist es, alle Bilder in voller Auflösung auszurichten, damit ich sie zu einem einzigen Bild kombinieren kann. (Das Kombinieren erfolgt in einer Software, die ich selbst geschrieben habe.)

Normalerweise verwende ich die automatische Ausrichtungsfunktion von Photoshop zum Ausrichten von Bildern, wodurch hervorragende Ergebnisse erzielt werden. Bei so vielen Bildern scheint dies jedoch entweder nicht zu funktionieren oder zu funktionieren sei extrem langsam. Photoshop reagierte nicht mehr und benötigte noch 100% CPU Tage später, als ich es tötete. Ich habe versucht, es nur in eine perspektivische Transformation (anstatt in eine automatische) zu ändern, aber es schien nicht zu helfen.

Bei einigen Google-Suchanfragen sagen einige Leute, dass Sie die Ausrichtung in Photoshop in Stapeln durchführen können. Soweit ich das beurteilen kann, ist dies jedoch nicht möglich. Wenn ich die ersten zwanzig Bilder getrennt von den nächsten zwanzig ausrichte, werden die beiden Bildsätze nicht miteinander ausgerichtet. Sofern es keine Möglichkeit gibt, die automatische Ausrichtung von Photoshop zu beschleunigen, suche ich nach Software, die für die Ausrichtung so vieler Bilder entwickelt wurde.

Eine Option, die ich ausprobiert habe, ist align_image_stack , der Teil von Hugin ist. Dies hatte jedoch seine eigenen Probleme. Bei meinem letzten Versuch dauerte die Ausführung Tage und die Bilder wurden nicht richtig ausgerichtet. Außerdem werden die Dateien in einem ungünstigen Format gespeichert. (Einzelheiten finden Sie im Bearbeitungsverlauf.) Ich vermute, dass sowohl Hugin als auch Photoshop für die Ausrichtung von höchstens ein paar Dutzend Bildern optimiert sind und nicht wirklich für große Stapel ausgelegt sind.

Dies sind RAW-Dateien direkt aus Meine Pentax K50 und sie haben jeweils eine Größe von 14 bis 15 MB. Wenn Sie also alle zusammenfügen, sind es viele Daten. Sie können nicht alle in den Speicher passen, und ich suche nach einem Tool, das speziell für diesen Zweck entwickelt wurde .

Ich sollte auch erwähnen, dass ich auf einem Mac bin.

Richten Sie die Bilder nicht in Sätzen aus. Verwenden Sie ein Hauptbild als Referenz und richten Sie den Rest auf dieses Basisbild aus, oder versuchen Sie, das letzte des vorherigen Satzes zu verwenden.
@Rafael wie macht man das aber? Photoshop scheint mir nicht die Möglichkeit zu geben, eine Ebene als Referenz für die Ausrichtung des Restes festzulegen. Die einzige Möglichkeit besteht darin, die zulässigen Transformationstypen auszuwählen und dann zu versuchen, alle Ebenen miteinander auszurichten.
Sie können Makros (Aufzeichnungsaktion) ausprobieren, um dies zu automatisieren
Ich habe das gleiche Problem als du; Ich habe jedoch keine Antwort gefunden. Hast du das Problem gelöst? Wie?
@Daniel Ich kann mich nicht erinnern, was ich am Ende getan habe, aber ich denke, es ging eher darum, das Problem zu umgehen, als es zu lösen. Ich hätte immer noch gerne eine gute Lösung. Es tut mir leid, dass ich nicht hilfreicher sein kann.
@Rob (Entschuldigung, ich habe Ihren Kommentar vorher nicht gesehen) - Ich richte sie aus, um sie mithilfe eines von mir selbst erfundenen Algorithmus zu einem einzigen Bild zusammenzufügen. Es färbt im Wesentlichen jedes mit einer anderen Farbe, bevor eine logarithmische Mischoperation durchgeführt wird. (Siehe Beispiele unter https://nathanielvirgo.deviantart.com/gallery/61269036/Spectral-time-lapse)
Acht antworten:
#1
+4
yuval herrmann
2019-05-07 22:57:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich konnte keine Lösung mit Rohdateien finden. Ich weiß, dass die aktuelle Version von hugin Rohdateien mit dcraw unterstützen soll, aber ich kann sie nicht selbst testen. Die nächste gute Lösung ist meiner Meinung nach, alle Ihre Rohdaten in TIF-Dateien oder ein anderes verlustfreies Bildformat zu konvertieren und zu verwenden.

Für meine Methode habe ich aber hauptsächlich hugin_tools auf dem Terminal Ich verwende auch die GUI, denken Sie also daran, dass beide installiert sein müssen. Sie finden den Hugin-Anzug hier zum Herunterladen. Außerdem verwende ich Ubuntu auf meinem Computer, aber die Vorgehensweise auf dem Mac sollte dieselbe sein.

Als erstes müssen Sie alle Fotos in einem Ordner ablegen. Dies dient hauptsächlich der Vereinfachung, hilft aber später bei den Befehlen.

Generieren Sie a Pto-Datei

Als Nächstes müssen Sie eine Pto-Datei erstellen, dh die Datei, in der alle Bildtransformationsdaten gespeichert werden. Geben Sie dazu Folgendes ein:

  pto_gen * .jpg  

im Terminal, in dem sich alle Fotos befinden.

Auf Standbild zuschneiden

Jetzt müssen Sie Übereinstimmungen zwischen all Ihren finden Bilder, bevor Sie dies tun, gibt es einen optionalen Teil, der Fehler erheblich reduziert, wenn sich Objekte bewegen ts in Ihrem Set.

Öffnen Sie das von Ihnen generierte Hugin-Projekt und ändern Sie die Benutzeroberfläche in "Erweitert".

interface changing

In Das geöffnete Fenster wechselt zur Registerkarte Masken. Wählen Sie dort die Registerkarte Zuschneiden und wählen Sie Ihr erstes Bild aus. Stellen Sie nun sicher, dass "Alle Bilder des ausgewählten Objektivs" aktiviert ist, und ziehen Sie dann von den Bildrändern und beschneiden Sie sie in den Bereich mit der geringsten oder keiner Bewegung. Dadurch wird der Matchfinder auf diesen Bereich beschränkt und der Fehler in der Neuzuordnungsphase verringert. Jetzt können Sie das Programm speichern und beenden.

image cropping

Kontrollpunkte finden

Jetzt können Sie die Übereinstimmungen finden, Geben Sie Folgendes ein:

  cpfind --linearmatch * .pto  

in das Terminal. Dadurch werden Übereinstimmungen zwischen Bildpaaren gefunden. Sie können auch Übereinstimmungen zwischen allen Bildern finden, indem Sie einfach die Option 'linearmatch' weglassen. Wenn Sie jedoch Hunderte von Bildern haben, dauert dies sehr lange und ist wahrscheinlich auch unnötig. Weitere Informationen zu cpfind finden Sie hier

Als nächstes müssen Sie die gefundenen Kontrollpunkte bereinigen. Zu diesem Zweck gibt es zwei Befehle:

  celeste_standalone -i default.pto -o default.pto  

versucht, Kontrollpunkte in Clouds zu löschen (Weitere Informationen hier). Und

  cpclean -o default.pto default.pto  

entfernt Kontrollpunkte mit hohem Fehlerwert. ( cpclean-Hilfeseite)

Zuschneiden zurücksetzen

Nachdem wir mit den Kontrollpunkten fertig sind, öffnen Sie das neu generierte Projekt namens default und kehren Sie zur Registerkarte Masken zurück Wählen Sie hier wie zuvor die Registerkarte Zuschneiden erneut aus und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen. Dadurch wird der Zuschneiden für alle Bilder deaktiviert.

Optimieren

Danach müssen Sie die Kontrollpunkte optimieren. Geben Sie Folgendes ein:

  pto_var --opt = "y, p, r, TrX, TrY, TrZ" -o default.pto default.ptoautooptimiser -n -o default.pto default.pto  

Damit können Sie die Position und Verzerrung Ihres Bildsatzes optimieren. Weitere Informationen zu diesem Vorgang erhalten Sie hier.

Sie sind jetzt fast fertig Geben Sie einfach Folgendes ein:

  pano_modify -o default.pto --projection = 0 --fov = AUTO --center --canvas = AUTO --crop = AUTOHDR --output-type = REMAPORIG default .pto  

, um die Projektkonfiguration zu ändern.

Remmaping

Geben Sie zum Schluss einfach Folgendes ein:

  nona - m TIFF_m -o ordnete default.pto  

neu zu, um die neu zugeordneten Bilder auszugeben. Wenn Sie die Bilder auch zusammen stapeln möchten, können Sie auch Folgendes verwenden:

  hugin_stacker --output = median --mode = median neu zugeordnet * .tif  

Weitere Informationen zu den Befehlszeilentools von hugin finden Sie hier. stark>

Das ist es, dass ich Ihr Problem aufgreife, es gibt ein paar fehlende Links, weil dies meine erste Antwort ist, also war ich auf 8 beschränkt. Wenn es Fehler gibt oder Sie Probleme haben, lassen Sie es mich bitte wissen, auch mein Englisch Es tut mir nicht leid, wenn ich Grammatik- oder Rechtschreibfehler gemacht habe. Prost!

Herzlich willkommen! Dies ist eine schön formatierte Antwort und sehr detailliert. Gut gemacht. Mach weiter.
Das sieht gut aus, vielen Dank für die detaillierte Anleitung. Ich werde versuchen, diese Anweisungen zu befolgen, wenn ich das nächste Mal dies tun muss, und werde Sie wissen lassen, wie es geht. (Ich bin nicht sicher, wann das sein wird.)
#2
+2
Chris H
2017-03-01 20:01:26 UTC
view on stackexchange narkive permalink

ImageJ wurde für die Verarbeitung von Bildern für die Mikroskopie und Astronomie entwickelt, bei denen dieses Problem häufig auftritt.

Hier ist ein Tutorial, in dem alle importiert werden Die Bilder werden zuerst zu einem "Stapel" zusammengefasst und an einem Feature ausgerichtet. Wahrscheinlich können Sie auch "kombinieren" (ich habe es beispielsweise verwendet, um mehrere Bilder bei extrem schlechten Lichtverhältnissen hinzuzufügen).

Eine modernere Gabel ist Fidschi. das könnte einfacher zu bedienen sein. Beide sind kostenlos / OpenSource und plattformübergreifend.

Es scheint, dass ImageJ auf Datensätze beschränkt ist, die in den Speicher passen, was es für meine Bilder ungeeignet macht. Oder irre ich mich dabei? Bitte korrigieren Sie mich, wenn ja!
@Nathaniel Ich könnte glauben, dass der gesamte Stapel in den Speicher passen muss (einschließlich Swap, aber das wäre dumm langsam). Möglicherweise müssen Sie es ausführen oder skripten, um einen Stapel gleichzeitig auszuführen, wie ich es tat, als ich durchschnittlich 1000 Bilder benötigte
#3
+1
Alister Ling
2020-02-04 04:33:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gelöst! Ich habe die Lösung von Bruno Postle gefunden ( https://groups.google.com/forum/#!searchin/hugin-ptx/nona-deshake%7Csort:date/hugin-ptx/yFE6VF-mtGk/U8OYAuNYCgAJ ) und unter Windows implementiert. https://sites.google.com/site/alistargazing/home/image-processing/time-lapse-deshake. Es dauert 4 Sekunden pro Bild auf einem alten Laptop und weniger als 5 Minuten, um ein neues Projekt zu starten [sobald Sie die Vorbereitungen getroffen haben]. Mein Anwendungsfallproblem war, dass sich mein Stativ im Zeitraffer sehr allmählich verschob. Als ich die über 500 Bilder gestapelt habe, waren sie nicht ausgerichtet. Ich kann jetzt ein Jahrzehnt zurückgehen und ein paar andere Projekte retten!

Cool, danke, dass du das gepostet hast!Ich bin auf einem Mac, aber ich könnte versuchen, das ursprüngliche Skript einige Zeit laufen zu lassen.
#4
  0
Martien
2016-11-12 18:32:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In After Effect als Sequenz importieren, stabilisieren, als Bilder exportieren. Sie kennen die genauen Details nicht, können sie aber online finden. Ich würde nicht wissen, wie man es automatisch in PS macht, bezweifle, dass es möglich ist.

Funktioniert das bei voller Auflösung? Am Ende kombiniere ich diese zu einem einzigen Bild, sodass ich die volle Auflösung der Frames beibehalten muss. (Ich habe keine After Effects.)
Sie müssen die Tests durchführen, da Sie derjenige sind, der Ihre eigenen Fotos hat. Ich weiß zum Beispiel nicht, wie hoch die volle Auflösung ist oder wie schnell Ihr Computer ist. : o (Ich weiß, dass das Programm Einschränkungen in der Auflösung hat, aber bei der Verwendung von Video wegen des Codecs. Aber ich bin nicht sicher über Standbilder.
#5
  0
Jeffrey Michael
2016-11-18 03:11:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Canon Photo Stitch verwendet und mit vielen Bildern Erfolg gehabt. Möglicherweise möchten Sie kleinere Gruppen von Fotos verarbeiten und anschließend die Gruppen verarbeiten.

Wenn Sie Zugriff auf einen Computer mit Gigs und Gigs RAM haben und in Photoshop verarbeiten können sollten.

#6
  0
Sherwood Botsford
2016-12-01 12:23:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kein Photoshop-Experte.

Versuchen Sie Folgendes: Öffnen Sie ein Bild. Legen Sie es als Hintergrund fest und sperren Sie es.

Importieren Sie N Bilder. Richten Sie sie aus. Blenden Sie die Ergebnisebenen aus.

Importieren Sie ein weiteres N. Ausrichten.

Blenden Sie den ersten Stapel ein.

Spielen Sie Ihren Intervallsatz ab.

Wenn dies nicht funktioniert Es wird 2 Rucke geben - einen direkt nach dem ersten Schuss (weil die Ausrichtung mit dem zweiten Stapel ihn geändert hat) und einen zwischen N und N + 1

Um Zeit zu sparen, würde ich mit beginnen N entspricht ungefähr 10 oder 20 und führt nur 2 Stapel aus.

Wenn dies funktioniert, können Sie mit der Vergrößerung von N spielen. In diesem Szenario fügen Sie weiterhin Stapel hinzu und verstecken / sperren die Nicht-Stapel. aktuelle Charge.

#7
  0
Grimaldi
2017-03-20 00:22:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie suchen eine Panaroma-Stitching-Software, die Gigapixel unterstützt.

Wenn Sie "So erstellen Sie ein Gigapixel-Bild" googeln, sind die üblichen Verdächtigen (in keiner bestimmten Reihenfolge):

  • PTgui
  • Hugin
  • Gigapan-Stich
  • Microsoft ICE (Image Composite Editor)

Diese Liste ist wahrscheinlich nicht vollständig. YMMV.

Panorama-Stiche sind nicht genau das, was ich tun möchte. Die Bilder sind alle mehr oder weniger dieselbe Szene (die Kamerabewegung war versehentlich / unvermeidlich), und ich möchte sie alle als separate Dateien behalten, sondern nur ausrichten. (Ich werde sie dann mit einem speziellen Algorithmus, den ich selbst geschrieben habe, zu einem einzigen Bild kombinieren.) Vielleicht kann ein Teil dieser Software diese Aufgabe dennoch erledigen.
Für die Ausrichtung können Sie Autopano-Sift oder ähnliche Tools verwenden, um Kontrollpunkte zu identifizieren und diese zur Berechnung der erforderlichen Neigung und Verschiebung zu verwenden. Kann durchgeführt werden, erfordert jedoch fundierte Kenntnisse der Tools und deren Optimierung, damit sie genau das tun, was Sie möchten. Ich würde in den jeweiligen Mailinglisten dieser Tools nachfragen.
Hugin wird definitiv dafür arbeiten.
@cegaton Ich habe Hugin in der Frage erwähnt - es entstehen manchmal fehlerhafte TIF-Dateien, weshalb ich nach einer anderen Lösung suche.
#8
  0
Count Iblis
2018-03-22 03:22:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um die Bilder in Stapeln richtig auszurichten, müssen Sie ein bestimmtes Bild als Ankerbild für alle Stapel einfügen. Also, wenn Sie Bild Nr. Nehmen. 1 als Ankerbild, dann können Sie die Bilder 1 bis 20 in einem Stapel ausrichten und für den nächsten Stapel die Bilder 1, 21, 22, ..., 39 auswählen. Der nächste Stapel besteht aus den Bildern 1, 40, 41, ... 59. Auf diese Weise werden alle Bilder auf Bild Nr. 1 ausgerichtet. 1.

Ich nehme an, Sie sprechen über Photoshop? Wenn ja, können Sie mir bitte sagen, wie ein Bild als Ankerbild für die Ausrichtung festgelegt wird? Ich möchte nicht sagen, dass ich sicher bin, aber ich glaube, dass dies nicht möglich ist. Es richtet alle Bilder aneinander aus, nicht an einem bestimmten Bild.
@Nathaniel Ich hatte Hugin im Sinn, aber im Allgemeinen, wenn Sie N Bilder haben, müssen N-1-Ausrichtungen vorgenommen werden, da Sie immer alle N Bilder um den gleichen Betrag verschieben, drehen usw. können, ohne die Ausrichtung zu beeinflussen. Ein Programm, das die Ausrichtung nicht durch Verankerung eines der Bilder einschränkt, riskiert, alle Bilder um einen unkontrollierten Betrag zu drehen oder zu übersetzen.
Ok, aber können Sie mir dann sagen, wie man ein Ankerbild in Hugin setzt? In den [Anweisungen] (https://wiki.panotools.org/Align_image_stack) für "align_image_stack" (das für die Ausrichtung verwendete Backend) gibt es nichts, was darauf hinweist, dass dies möglich ist.
@Nathaniel Mit Hugin laden Sie einfach die Bilder. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf den Eintrag eines Bildes klicken, wird ein Menü geöffnet, in dem Sie es als Anker für die Position auswählen können.
Aha! Ich hatte nicht einmal daran gedacht, es über die GUI zu versuchen, da ich angenommen hatte, dass jede Option mit `align_image_stack` über die Befehlszeile verfügbar sein würde. Ich werde es heute Abend versuchen.
`align_image_stack` setzt voraus, dass die ersten Bilder der Anker sind.Sie können also die Befehlszeile verwenden: "align_image_stack - ein ausgerichtetes Anchor.jpg image000 [0-9] .jpg", wenn Sie beispielsweise "align_image_stack" in Stapeln verwenden möchten.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...