Frage:
Wie kann ich vermeiden, dass Originalbilder nach der Bearbeitung in Lightroom 3 überschrieben werden?
Sarah
2010-10-30 06:26:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe meine Bilder in Lightroom 3 importiert und in einem bestimmten Ordner abgelegt, den ich definiert habe. Nachdem ich ein Bild bearbeitet habe, exportiere ich das bearbeitete Bild in einen Unterordner, um meine Originalbilder und bearbeiteten Bilder getrennt zu halten. Wenn ich jedoch in den übergeordneten Ordner zurückkehre, wird das von mir bearbeitete Bild anstelle des Originals angezeigt. Es sieht so aus, als würde das Original gespeichert und ich kann das Original nirgendwo in meiner Bibliothek finden. Gibt es eine Einstellung, die mir fehlt?

Ich habe meinen Beitrag gelöscht, der Grund ist der gleiche, aber jrista hat die Anleitung zum Löschen der Änderungen, die ich nicht bereitstellen konnte.
Lightroom ist ein zerstörungsfreier Editor, daher müssen Sie hart arbeiten, um Ihre Originaldateien versehentlich zu überschreiben! Möglicherweise haben Sie nichts überschrieben, insbesondere wenn Sie keine Warnungen von Lightroom erhalten haben.
Einer antworten:
#1
+9
jrista
2010-10-30 07:08:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Grund, warum Ihre "Originale" wie die bearbeitete Version aussehen, liegt in der Funktionsweise von Lightroom. Standardmäßig legt Lightroom beim Importieren eine Kopie Ihres Originalimports in seinem Katalog ab. Egal, was Sie mit Ihren Bildern in Lightroom machen, es gibt bereits immer eine unveränderte Kopie des Originals.

Lightroom bearbeitet standardmäßig zerstörungsfrei. Sie können jederzeit zu Ihren unveränderten Originalbildern zurückkehren, da diese direkt aus der Kamera stammen. Wechseln Sie dazu in den Entwicklungsmodus und suchen Sie Ihren Verlauf. Der erste Eintrag in der Verlaufsliste sollte "Importieren (MM / TT / JJJJ HH: MM: SS XM)" sein. Wenn Sie diesen Eintrag auswählen, kehren Sie zum unveränderten Original zurück.

Edited vs Original

Sie können auch Snapshots verwenden, um Optionen für die Wiederherstellung zu einem bestimmten Zeitpunkt bereitzustellen. Sie können einen Schnappschuss erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen, um eine zweite Kopie Ihres Originalbilds zu erstellen. Darüber hinaus können Sie während des gesamten Bearbeitungsprozesses jederzeit Schnappschüsse erstellen. Durch Auswahl eines Schnappschusses wird Ihr Bild sofort in diesen Zustand zurückgesetzt. Jede Aktion, einschließlich der Auswahl eines Schnappschusses, ist ein weiterer Eintrag in Ihrer Verlaufsliste, sodass auch die Auswahl eines Schnappschusses rückgängig gemacht werden kann.

Im Allgemeinen müssen Sie Originale und Backups und dergleichen nicht manuell verwalten. Ich war etwas verwirrt darüber, als ich anfing, Lightroom zum ersten Mal zu verwenden, aber als ich herausfand, wie es funktioniert, konnte ich meinen Workflow erheblich vereinfachen. Immer wenn ich ein Shooting importiere, organisiere ich / tag / keyword, entwickle und drucke. Sobald dies erledigt ist, schließe ich Lightroom und lasse es meinen Katalog sichern. In Windows ist ein Sicherungsjob eingerichtet, mit dem ich differenzielle Sicherungen an dem Ort durchführen kann, an dem ich meine Fotos speziell importieren möchte. Dies stellt sicher, dass ich alles gesichert habe, einschließlich meiner Originale, meines Lightroom-Katalogs und aller Einstellungen, meiner Lightroom-Voreinstellungen sowie meiner bearbeiteten Bildversionen. Ich verwende auch den Befehl "In Photoshop öffnen", um Kopien meiner Bilder in Photoshop zur Bearbeitung zu öffnen. Dadurch wird das von Lightroom bearbeitete Bild automatisch mit der von mir in Photoshop bearbeiteten Kopie gestapelt und im selben Ordner gespeichert. Alle meine Bilder und alle damit verbundenen Metadaten werden täglich (oder häufiger) mit zwei einfachen Jobs gesichert.

Ich hatte gehofft, jemand, der damit besser vertraut ist, könnte beim Zurücksetzen helfen. Meine ursprüngliche Annahme der Ähnlichkeit mit Bridge ist, gelinde gesagt, ein wenig falsch. :) :)
Ja, als ich anfing, Lightroom zu lernen, war es etwas verwirrend. Jetzt bezweifle ich jedoch, dass ich Bridge überhaupt verwenden könnte, da ich so an LR gewöhnt bin, dass es zur zweiten Natur geworden ist. Wenn Sie kein LR haben, empfehle ich Ihnen, zumindest die Testversion auszuprobieren. Es ist so ein fantastisches Programm. : D.
Das war sehr hilfreich. Ich schätze wirklich jedes Detail! Die Art und Weise, wie Lightroom die Ordner und Kataloge verwaltet, ist etwas umständlich und schwer zu gewöhnen, aber ich bin mir sicher, dass es mit der Zeit zur zweiten Natur werden wird. Danke noch einmal!
@jrista; Ich kann es versuchen. Ich benutze Photoshop seit 4.0 (vor CS), um ein bewährter Begleiter für mich zu werden.
@Sarah: Wenn seine Antwort den Trick für Sie erledigt, stellen Sie sicher, dass Sie sie akzeptieren. Dies ist Teil des gesamten Stack Exchange-Konzepts.
@Sarah: Schön, dass Sie es hilfreich fanden. :) Lightroom ist zunächst ziemlich beunruhigend. Ich mochte es ungefähr einen Monat lang nicht einmal sehr. Eines Tages setzte ich mich schließlich damit zusammen und erkundete jede Option und jedes Werkzeug, arbeitete eine Reihe von Fotos und lernte, wie man es benutzt. Sobald Sie das Design, den Workflow und die Organisation des Katalogs und Ihrer Bilder verstanden haben, ist es ein ziemlich fantastisches Werkzeug. Ich empfehle Ihnen dringend, zu lernen, wie Dateien verwaltet werden. Sein Katalog, in dem Originalbilder gespeichert werden, in dem Voreinstellungen gespeichert werden und in dem die bearbeiteten Bilder gespeichert werden.
@All: Ich denke, die schwierigste Anpassung in LR besteht darin, sich von der Idee zu lösen, Ihre Fotos und Ordner zu organisieren. Adobe hat das Paradigma von Google und Apple für Keywords und schnelle Suchvorgänge befolgt, wodurch die Organisation veraltet ist. Legen Sie Ihre Fotos einfach in einem Ordner ab, markieren Sie sie und haben Sie Spaß. Kein Herumspielen mehr mit Ebenen und Ebenen von Ordnern und Unterordnern, Importskripten und dergleichen.
@Alan: Genau! Mit den Organisations- und Suchwerkzeugen von lightroom funktioniert es am besten, wenn Sie alle Ihre Fotos in einen einzelnen Ordner (oder möglicherweise einige Ordner in einer flachen Struktur) importieren.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...