Frage:
Wie bestimme ich die Anzahl der Verschlüsse an einem EOS 60D-Gehäuse?
JDługosz
2015-05-03 07:43:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verkaufe einen 60D-Körper und möchte die gemeldete Anzahl der Auslöser überprüfen. Aber ich kann es nirgendwo auf der Speisekarte finden. Weiß jemand, wie man es findet?

Beachten Sie, dass der nächste zugewiesene Dateiname nicht der richtige ist. Es notiert die größte nummerierte Datei auf der Karte und springt darauf zu, sodass die Nummern von meinem vorherigen Kameragehäuse fortgesetzt werden.

Ich denke, wenn Sie ein Rohbild damit machen, finden Sie in seinen Daten die Fotonummer.
Canon nimmt die Anzahl der Verschlüsse nicht in die EXIF-Informationen auf. Es wird intern gespeichert, aber Canon hat offiziell keine Möglichkeit für Verbraucher freigegeben, darauf zuzugreifen. Es gibt verschiedene Softwareanwendungen von Drittanbietern, die diese von einigen Modellen abrufen können. Welche Modelle variieren von Softwareanwendung eines Drittanbieters zur nächsten?
Ich habe Magic Lantern drauf. Würde das helfen?
Fünf antworten:
#1
+5
Michael C
2015-05-03 11:25:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie Magic Lantern installiert haben, können Sie die Anzahl der Verschlüsse auf Ihrer 60D überprüfen. Alles was Sie tun müssen, ist Magic Lantern auf Ihrer EOS zu installieren, MENU und dann DISP zu drücken. Die Anzahl der Verschlüsse wird am unteren Bildschirmrand angezeigt.

Eine andere Möglichkeit, die Anzahl der Verschlüsse bei vielen EOS-Modellen, einschließlich der 60D, zu ermitteln, ist die Verwendung von ShutterCount. Sie können es von der Entwicklerseite hier herunterladen. Es ist nicht kostenlos, aber die Kosten sind sehr gering (3,99 USD oder weniger zum 1. Dezember 2016).

Weitere Informationen zum aktuellen Status von ShutterCount und zu den Kameras, mit denen es derzeit funktioniert, erhalten Sie Siehe diese Antwort auf Wie überprüfe ich die Anzahl der Betätigungen auf einer EOS 80D?

#2
+2
Mourad MKHAKH
2016-05-02 16:50:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Kamera-Informationen v1.2 verwendet, die von Magic_h200 geschrieben wurden. Das Dienstprogramm ist großartig, um einige Informationen abzurufen. Das interessantere war die Anzahl der Verschlüsse. Mein Dienstprogramm basiert auf dem Zugriff auf den Text des Eigentümers, des Künstlers und des Urheberrechts. Sie können das Datum und die Uhrzeit der Ceraa auch innerhalb der Ortszeit auf PC synchronisieren. Ich bin Mourad Mkhakh, der Autor dieses Tools. Dies ist die neue Version Portable: https://app.box.com/s/5qr2uvi81ypp2y45den3pes7u6l2796g Installieren Sie die Version: https://app.box.com/s/2b04mw7tpuo1dkzvvg2po2lseu9ohg3f

Eine neue Version mit einer schönen Oberfläche wird veröffentlicht. Sie können sie auf der Website von sourceforge herunterladen. Dieses Video auf Youtube beschreibt, wie man sie verwendet und wie man den Betätigungszähler überprüft. Http://youtu.be/-GGFdbagn-M.
#3
  0
Ikossan
2016-04-30 07:08:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Übrigens, für Windows-Benutzer verwende ich dieses Dienstprogramm, Eos Digital Info. Sie können einige Informationen wie den Namen des Eigentümers und die Linse an der Kamera anbringen lassen. Außerdem können Sie die Datums- und Uhrzeitangabe aktualisieren oder den Copyright-Text modifizieren.

https://drive.google.com/open?id=0B9wetBW2pjaxdWkwRHNKNEYxYjQ screenshot

Hast du diese Software geschrieben? Es ist in Ordnung, auf Ihre eigenen Projekte oder Software zu verweisen, aber bitte geben Sie Ihre Urheberschaft an, wenn Sie diese bewerben.
In der einjährigen Antwort von Accepted wird * EOSInfo * bereits als reines Windows-Programm erwähnt.
@JDługosz Die von Ikossan / Mourad Mhkakh erwähnte / geschriebene Software ist nicht dasselbe wie * EOSInfo *, geschrieben von David P. auf astrojargon.net
#4
-1
Mpieman
2017-07-08 04:53:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe OnOne photo raw 2017 Sie können die EXIF-Daten für jedes Foto lesen. Die Auslöser betätigen sich im Dateinamen.

Seltsame Art, eine Datei zu benennen ... können Sie es besser erklären?
Dies funktioniert bei Canon EOS-Kameras nicht, da die Anzahl der Verschlüsse nicht wie bei * einigen * anderen Kameras im Abschnitt mit den Herstellernotizen der EXIF-Informationen enthalten ist.
#5
-1
JohnM
2018-06-20 23:36:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Anzahl der Verschlussbetätigungen bei älteren Canon-Kameras ist in der 'Bildnummer' kodiert. Auf meiner 10D zeigt es 2929222, die sich 3 Millionen Aufnahmen nähern, was eindeutig falsch ist. Ein EXIF-Datentool meldet die Nummer als 292-9222. Das macht mehr Sinn - das letzte Bild war IMG_9222.JPG. Dann wurde mir klar, dass die ersten 3 Ziffern tatsächlich die Ordnernummer auf der Speicherkarte sind.

Unter DCIM gibt es derzeit zwei Ordner: 291CANON und 292CANON. Die Ordner enthalten jeweils 100 Dateien, sodass die ersten 3 Ziffern alle 100 Bilder erhöht werden, um die neue Ordnernummer wiederzugeben, während die letzten 4 Ziffern auf 9999 ansteigen und dann auf 0 übertragen werden Kamera ist, dass die Ordnernummern bei 100 anstatt bei 0 beginnen. Um die Bildnummer in die Anzahl der aufgenommenen Aufnahmen umzuwandeln, müssen wir Folgendes tun:

  1. Teilen Sie die Bildnummer in zwei Teile: die letzten 4 Ziffern (nennen Sie diese Dateinummer) und die ersten drei Ordnernummern. Wir müssen dann ein bisschen rechnen.
  2. Shutter Count = (Ordnernummer-100) * 100 + Modulo 100-Dateinummer. Modulo 100 mag beängstigend klingen, aber in Wirklichkeit bedeutet es, nur die beiden rechten Ziffern zu nehmen.
  3. ol>

    Also für meine 10DShutter Count = (292-100) * 100 +22 = 19200 +22 = 19222 Verschlussvorgänge

    Neuere Kameras speichern mehr Bilder in jedem Ordner, sodass sich die Mathematik ändert.

Ich denke, die Zählung kann zurückgesetzt werden. Es besteht die Möglichkeit, kontinuierlich zu zählen oder auf jeder leeren Speicherkarte neu zu beginnen. Außerdem wird die tatsächlich hohe Zahl auf der Karte verfolgt, sodass Sie einen Sprung nach vorne machen können, wenn Sie dort Dateien mit diesen Namen ablegen.
Es ist auch der Fall, dass, wenn eine Speicherkarte, die bereits in einer anderen Canon-Kamera verwendet wurde, eingesetzt und verwendet wird, die Dateinummern nach dem letzten Bild, das von der vorherigen Kamera auf die Karte geschrieben wurde, zur nächsten verfügbaren Nummer springen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...