Frage:
Was sind die logistischen Vor- und Nachteile des Reisens mit einem Stativ in voller Größe?
Tom
2012-09-05 01:50:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich "in voller Größe" sage, meine ich, was die meisten Leute meiner Meinung nach als Standardstativ betrachten: nicht als Gorillapod oder als Spezialist für Portabilität.

Ich möchte ein ernstes Stativ kaufen und ich Ich überlege, ob ich ein kompaktes Modell (wie das tqc-14) oder etwas weniger Kompaktes (wie das tvc-24L oder tvc-33 verwenden soll. a>).

Ich gehe davon aus, dass die nicht kompakten Modelle eine höhere Qualität bieten werden. Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, wie sehr ich den Unterschied bemerken werde, aber es scheint wünschenswert, in einer besseren Arbeitshöhe (ich bin ~ 6 Fuß groß) zu sein, ohne dass eine Mittelsäule erforderlich ist. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob 4 Abschnitte gegenüber 3 Abschnitten bei Stativen dieser Qualität einen großen Unterschied machen. Auf absehbare Zeit habe ich nicht vor, etwas Größeres als 70-200 mm 1: 2,8 auf einem Vollbildkörper zu verwenden. Ich habe vor, dies für Langzeitbelichtungen und Belichtungsreihen für HDR zu verwenden.

Während ich gerne über Vor- und Nachteile und persönliche Erfahrungen mit diesem Zeug hören möchte, stelle ich diese Frage wirklich, um herauszufinden, was Die logistischen Vor- und Nachteile bestehen darin, tatsächlich mit einem Stativ in voller Größe zu reisen.

  • Können Sie sie normalerweise in einem Flugzeug tragen? Ich kenne Leute, die den TVC-33 (Falten auf 26 '' ohne Kopf!) In Flugzeuge gebracht haben und kein Problem hatten. Aber sowohl der tvc-24L als auch der tvc-33 sind größer als 22 '' gefaltet und sollten daher nicht in Handgepäcktaschen passen und könnten problematisch sein. (Ich mag es, wenn möglich alles Gepäck mitzunehmen, und ich versuche herauszufinden, ob ich mich mit dem Überprüfen des Gepäcks vertraut machen muss, wenn ich ein Stativ mitbringen möchte.)
  • Wurden Sie jemals gebeten, das Stativ zu überprüfen, nachdem Sie bereits im Flugzeug waren oder nachdem Sie bereits Ihr Gepäck überprüft haben? Wenn ja, wie überprüfen Sie das Stativ? Würden Sie sich Sorgen machen, dass es beschädigt wird? (Ich würde mich wahrscheinlich unwohl fühlen, wenn ich nur ein Etikett darauf klopfe und es am Ziel auf das Karussell fallen lasse: - /)
  • Sollte ich mir Gedanken darüber machen, wie das Stativ behandelt wird, wenn es überprüft wird (d. H. - Wird die Qualität durch Herumstoßen beeinträchtigt)? Wie kann ich das Stativ am besten überprüfen? In einer eigenständigen Tasche? Mit Kleidung?

Ich denke, das Verständnis, wie man mit dem Stativ reist, hilft mir bei der Entscheidung, ob ich bereit bin, bestimmte Aspekte für ein kompakteres Modell zu kompromittieren. Ich weiß nur, dass mein aktuelles Stativ momentan viel zu sperrig ist und der Kugelkopf auch schrecklich ist und zusammenbricht, wenn ich es nicht möchte. Alle diese Stative, die ich mir anschaue, scheinen eine signifikante Verbesserung zu sein, aber ich möchte beim ersten Versuch das richtige bekommen.

Auf einer kürzlichen Reise nach China brachte einer meiner Freunde ein Stativ mit. Er wurde gebeten, dies zu überprüfen, nachdem er auf einem von fünf Flügen zur Sicherheit gekommen war. Es wurde markiert und auf das Karussell geworfen.
@Phil: China ist genau das, wohin ich in ~ 1 Woche gehe. Wie ging das? : - /.
Die Reise war großartig. Wir haben nur große Städte besucht: Peking, Shanghai und Suzhou. Ich hatte keine Probleme, meine D7000 mit einer 24-70 f2.8 überall hin mitzunehmen. Ich habe es im Hotel gelassen, als ich nachts ausgegangen bin - aber ich würde diese Kamera auch nicht in ein Barviertel in Amerika bringen. Was das Stativ angeht - ich habe keines mitgebracht, das meines Freundes war in Ordnung, aber es waren nur ungefähr hundert Dollar. Ich würde kein Qualitätsstativ ohne eine Tasche überprüfen wollen.
Es gibt keine * logischen * Profis, mit einem Stativ zu reisen, außer dass es im Notfall als Sitz verwendet werden kann.
Bei einem Inlandsflug in China (Guilin nach Guangzho) wurde ein Tintenstrahl-Nachfüllsystem von der Flughafensicherheit beschlagnahmt, da es drei kleine Nadeln zum Durchstechen der Druckerpatrone hatte, die zum Nachfüllen hergestellt wurde. [Am Ende habe ich sie angeschrien - nur wenn ich jemals dumm genug war, das zu tun :-). Sie haben es immer noch genommen.] Wenn also jemand entscheidet, dass Ihr Stativ ein Objekt mit Waffenqualität ist (was es ist), haben Sie kein Comeback oder Grund zur Beschwerde.
@RussellMcMahon - wurde das beschlagnahmt, weil Sie es nicht überprüft haben? Oder auch wenn es überprüft wurde? Gibt es wirklich keine Möglichkeit, Dinge zurückzubekommen, oder müssen Sie nur Berge von Papierkram erledigen oder so?
@Tom - Es wurde aus Handgepäck beschlagnahmt, ABER es war bereits Handgepäck geflogen: Auckland-Brunei, Brunei-Hongkong, HK-China mit dem Zug, Guangzho-Guilin mit dem Flugzeug. Es wurde beschlagnahmt, als ich versuchte, Guilin-Guangzho zurückzukehren. Ich war angemessen verärgert. Die vorgeschlagene Verwendung als Waffe war lächerlich und die Verwendung von ** allem **, was in einem Flugzeug tragbar ist, wäre effektiver gewesen. Ich nahm es mit, da es 3 Inktanks enthielt (jeweils nur minimale Flüssigkeit - es waren die Nadeln, um die sie sich kümmerten). In Bezug auf die vorherigen zwei internationalen Flugflüge, den Grenzübergang nach China und den Inlandsflug war dies nicht gut. Überprüfen Sie Ihr Stativ :-).
Tom - Sie können einen starken Container für Ihr Stativ als aufgegebenes Gepäck herstellen. Die meisten Fluggesellschaften haben einen "fragilen" Service ohne zusätzliche Kosten, aber ich würde ihn einfach gut unterbringen. Auf Reisen verwenden wir manchmal sogenannte "Ocean Jumping Bags" - große Floppy-5-Dollar-Kitbags (Polyethylen?) -, legen mehrere kleinere Taschen hinein und kleben sie dann zusammen oder befestigen sie zu einer einzigen vage zusammenhängenden Masse. Solange dieses Bad unter den Gewichtsgrenzen liegt, zählt es als eine Tasche. Es kann Größenbeschränkungen geben, aber wenn ja, müssen sie riesig sein :-). Ihre Kevlar Stativrohrpanzerung plus Haupttasche + Klebeband = 1 Tasche :-).
Tom - Normalerweise ist verloren verloren. Einige Fluggesellschaften oder Verwaltungen bieten möglicherweise eine Möglichkeit, beim Einchecken beschlagnahmte Sachen zurückzubekommen, aber die Geschichten, von denen ich höre, führen normalerweise zu einem Totalverlust.
Mein Fotografieprofessor fühlte sich immer verpflichtet zu erwähnen, dass ein Stativ mit Metallfüßen als praktische Verteidigungswaffe fungiert, wenn Sie in einem State Park Landschaftsfotografie machen und von einem Bären angegriffen werden.
Sieben antworten:
#1
+10
Itai
2012-09-05 05:54:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Gegensatz zu allen anderen hier überprüfe ich immer mein Stativ. Es ist zu groß, obwohl es auf 42 cm zusammenfällt, da es mit Kugelkopf und Nivellierbasis fast 60 cm lang ist. Ich habe einen Gorillapd SLR-Zoom in meinem Handgepäck zur Sicherung. Ich kenne jemanden, der den Kopf im Handgepäck trägt, aber es ist zu mühsam für mich.

Um es einfacher zu machen, habe ich mit meinem Stativ einen Koffer mit harten Seiten gekauft stark> und kaufte das kleinste, das gerade auf das Stativ passt (diagonal zu passen würde einen großen Aufwand für andere Dinge bedeuten). Das Stativ ist in einer Stativtasche im harten Koffer verpackt. Es wurde nie beschädigt, nachdem ich 25 Länder besucht hatte, darunter über 100 Flüge (ich zähle nicht die Flüge, aber auf einer einzigen Reise in 7 Länder habe ich 39 Flüge unternommen). Alle Kontinente außer Antarktis und Ozeanien (Australien) eingeschlossen.

Dies ist ein Kohlefaser-Stativ, das bei keinem Flug beschädigt wurde. Durch die USA fliegen, obwohl ich normalerweise eine Notiz finde im Koffer der TSA, der sagte, sie hätten den Koffer inspiziert. Auch eines ist nie verschwunden. Das erinnert mich daran: TSA-Schlösser bekommen !

Eine seltsame Sache ist passiert, als ich dieses Jahr 3400 km in unebenem Gelände durch Island gefahren bin, nach ungefähr 3200 km tatsächlich: Die Stativschrauben wurden gelöst. Das Hotel hat mir ein Werkzeug zum Festziehen geliehen, aber im Nachhinein hätte ich mir für alle Fälle ein leichtes Werkzeug gewünscht, das genau die richtige Größe hat.

Klingt so, als ob Sie viel reisen und kein Problem damit haben, Ihr Gepäck zu überprüfen :-). Vielleicht muss ich einfach darüber hinwegkommen und mich damit abfinden. Eigentlich bin ich auch auf dem Markt für einen neuen Koffer und dachte, ich würde warten, um meine Stativsituation herauszufinden :-). Welches Stativ benutzt du?
TSA-Sperren, Sperren im Allgemeinen, halten nur ehrliche Menschen ehrlich. Wenn jemand Ihre Sachen haben möchte, sind TSA-Schlösser einige der am einfachsten zu manipulierenden. Und wenn Sie Reißverschlüsse verwenden, ist das Schloss das geringste Ihrer Probleme.
Aus diesem Grund ist das Stativ die einzige Ausrüstung, die ich einchecke. Schlösser dienen auch als Abschreckung, wenn jemand nach zufälligen Taschen zum Öffnen sucht, da diese zuerst ohne Schlösser geöffnet werden :) Wenn sie * meine * Sachen durchgehen wollen, dann sie leicht kann wie du sagst.
@Itai Meinten Sie wirklich 60 cm lang? Es hört sich so an, als ob Ihr Stativ kaum zusammenklappbar ist und nur sehr klein ist? Das ist nur knapp 2 Fuß offen. Deshalb frage ich mich, was Sie verwenden :-).
60cm lang WENN GEFALTET! Es erreicht 165cm und hat keine Mittelsäule.
Ah, ich bin mir nicht sicher, wie ich das immer und immer wieder falsch verstanden habe :-). Das macht viel mehr Sinn.
Ich packe das Stativ auch in die Stativtasche, dann in den Koffer mit Kleidung, die dann überprüft wird. Ich mache mir keine allzu großen Sorgen darüber, dass es gestohlen wird, weil ich denke, dass es etwas ist, dessen Wert nur ein Fotograf erkennen wird. Das heißt, die meisten Menschen kennen den Unterschied zwischen einem billigen und einem teuren Stativ nicht.
#2
+5
cmason
2012-09-05 02:47:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nach meiner Erfahrung können Sie ein Stativ im Flugzeug tragen. Normalerweise entferne ich den Kugelkopf, was das Gewicht mehr als alles andere reduziert. Ich habe das Stativ in der Hand gehalten und an meiner Kameratasche befestigt (die nie überprüft wird).

Ich wurde nie gebeten, mein Stativ zu überprüfen. Ich wurde auch nie gebeten, mein Aluminium-Einbeinstativ nicht an Bord zu bringen, das weitaus waffenähnlicher ist als das Stativ. Ich persönlich würde mein Kohlefaser-Stativ nicht überprüfen, da ich keine möglichen Schäden oder auch nur kosmetische Schäden riskieren möchte.

Ich wäre sehr besorgt darüber, wie mit einem Stativ umgegangen wird, da ich vermute, dass es keine bessere Behandlung als Ihr aufgegebenes Gepäck erhalten würde. Ich habe eine Stativtasche, die ich verwenden würde, wenn ich sie irgendwie überprüfen müsste.

Ein Stativ, das sich auf weniger als 22 Zoll zusammenklappen lässt, ist wirklich der richtige Weg, da Sie fast jedes Rollbrett einpacken können. Noch wichtiger ist, dass Sie eines haben, das Sie gerne mitnehmen können (an Bord oder im Gepäck) ist weitaus besser als ein Stativ, das unbrauchbar zu Hause bleibt. Wenn Sie solche Bedenken haben, um eine Frage zu schreiben, empfehle ich Ihnen, ein Modell zu kaufen, das sich in Ihr Gepäck einklappen lässt, sich weniger Sorgen zu machen und mehr zu schießen.

Einige Fragen zu Ihrer Antwort: Von welchem ​​Stativ entfernen Sie den Kugelkopf? Neigen Sie dazu, etwas Gepäck zu überprüfen? Ist die Stativtasche bei Ihnen, falls Sie sie überprüfen müssen, und bietet sie tatsächlich Polsterung?
Ich benutze eine Benro Carbon F-C-158 M8. Ich befestige den Kugelkopf an der Stativhalterung, nicht an den Schrauben. Ich neige nicht dazu, Gepäck zu überprüfen und NIEMALS Kameraausrüstung (Diebstahl) zu überprüfen. Stativtasche ist selten bei mir. Ich hatte noch nie ein Problem. Ich habe nie darum gebeten, es zu überprüfen. (Jetzt mehr als 20 Mal)
Ich trage auch immer mein (großes CF) Stativ und wurde nie gebeten, es zu überprüfen, obwohl es mit Gummi überzogene Metallstachelfüße hat :)
#3
+1
DetlevCM
2012-09-05 02:03:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, der "Betrug" ist nur Gewichtsverlust. Wenn ich meinen Manfrotto 190X Pro B mit seiner Tasche trage, verliere ich 3 kg Freigepäck. (Zum Glück gibt es keine Platzbeschränkung und ich habe eine große Tasche.)

Ich kenne einige Leute, die Kohlefaser-Stative mögen, weil sie viel leichter als Aluminium sind, aber es wurde berichtet, dass diese zerbrechlich sind.

#4
+1
Mike
2012-09-12 19:33:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Manfrotto 055CXPRO3 mit MH054Q2-M0-Kugelkopf und habe ihn in verschiedene Länder auf der ganzen Welt gebracht. Jedes Mal entferne ich den Kugelkopf und dann sind die Beine so groß, dass sie diagonal in meinen Koffer passen. Ich achte immer darauf, es gut zu "polstern", zum Beispiel mein Handtuch darunter, T-Shirts usw. darüber, um Stöße abzufedern. Den Kugelkopf habe ich auch separat in den Koffer gesteckt, aber gleich gepolstert. Der zum Anziehen / Lösen erforderliche Schraubendreher befindet sich auch im Koffer, in dem kleinen Taschenstück unten (dh nicht mit mir im Flugzeug).

Wie gesagt, ich bin an viele Orte wie diesen gereist - einschließlich in Europa, den USA und Kanada - und hatte nie ein Problem.

Die Kamera und die Objektive haben - Oh, sie verlassen meine Seite nicht! Sie sind jedes Mal Handgepäck!

#5
+1
Wes Hardaker
2014-04-01 18:27:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich reise ständig mit meinem 4-teiligen CF Manfrotto. Die 4-teiligen Beine sind das kritische Element. Mit um 90 Grad gedrehtem Kopf passt er perfekt in mein Handgepäck. Ich bin auf diese Weise durch die USA und in mehrere Länder gereist und habe es nie überprüft. Ich wurde auch nie befragt, als es das Röntgengerät durchlief, obwohl es zu einem bestimmten Zeitpunkt erneut gescannt wurde, aber es gibt keine Möglichkeit zu wissen, warum es erneut gescannt wurde.

Der Trick besteht darin, es zu schützen Ihr Stativ während der Reise. Dazu wickle ich meine schöne Arbeitskleidung darum :-P

#6
  0
dpollitt
2012-09-05 03:24:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, es hängt von ein paar Dingen ab.

  • Wo sind Ihre Hauptreiseziele?
  • Möchten Sie lieber zwei Stative besitzen und eines verwenden, wenn Sie die Möglichkeit haben, es weiterzuführen, und eines, wenn Sie es überprüfen müssen?
  • Wie oft planen Sie, mit einem zu reisen Stativ, einmal pro Jahr, wöchentlich für die Arbeit usw.?

Wenn ich beispielsweise in den USA reise, habe ich in den letzten Jahren keine Probleme mit einem leicht übersteigenden Scheckbeutel gehabt 22 ", aber international könnten Sie sich in einer anderen Situation befinden, insbesondere einige Jahre später.

Wenn Sie speziell ein Stativ für die Reise bekommen, würde ich etwas bekommen, das auf unter 22" oder zusammenbrechen kann wenn möglich sogar 20 ".

#7
  0
drfrogsplat
2014-04-01 12:59:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe ein Feisol 3441SB, das sie als Reisestativ klassifizieren, und es ist ein sehr leistungsfähiges Kohlefaser-Stativ. Ich habe es ein paar Mal auf Reisen genommen. Es ist in voller Größe (130-180 cm, maximale Höhe), wiegt aber nur etwa 1,4 kg, sodass mein zulässiges Gepäckgewicht nicht stark beeinträchtigt wird. Sie behaupten, dass es 7 kg unterstützt, und ich habe es mit vielleicht 2 kg Kamera + Objektiv verwendet, und es ist im Allgemeinen in Ordnung, außer bei starkem Wind oder mit der mittleren Säule nach oben.

In Flugzeugen halte ich es in meinem Scheck Gepäck (in einer stabilen + vollen Tasche, also keine Angst vor Beschädigungen) und habe nie versucht, es als Handgepäck mitzunehmen. Ich bezweifle, dass ich es auch tun würde, aber wenn ich gehen würde, würde ich sicher sein, dass ich zuerst einen der Stacheln (die Füße) in das aufgegebene Gepäck stecke. Es lässt sich ordentlich an meinem Kamerarucksack befestigen, wenn ich es brauche, aber es würde die meiste Zeit der Reise in meinem Gepäck bleiben.

Trotz des sehr geringen Gewichts nehme ich es als Tourist nicht oft mit. Aber normalerweise bringen Sie es für bestimmte Aufnahmen mit, oder wenn ich weiß, werde ich einige "ernsthafte" Landschaften oder einen klaren Nachthimmel sehen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...