Frage:
Wie mache ich zu Hause ein Selbstporträt mit klarem weißem Hintergrund?
spund3
2016-01-08 03:12:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich möchte zu Hause ein Selbstporträt mit einem klaren weißen Hintergrund machen.

Wie kann ich es tun, ohne teures Zubehör zu kaufen (ich meine mit Dingen, die in einem Haus zu finden sind)?

Was sind die richtigen Lichteinstellungen für ein Selbstporträtfoto?

Wir können nicht wirklich wissen, was man in Ihrem Haus finden könnte. In meinem Haus könnte man zum Beispiel auch 2 ProFoto B1 500 Air und einige Softboxen finden, was ausreichen würde, um dies zu erreichen.
Wie inkista sagt, viel helleres Licht auf weißem Hintergrund, ABER Sie können einen Editor verwenden, um eine Farbe innerhalb eines bestimmten Bereichs durch eine andere Farbe zu ersetzen. Wenn der gewählte Hintergrundfarbbereich nirgendwo im gewünschten Bild auftritt, kann der Hintergrund nach Belieben ersetzt werden.
Oder Sie können das Thema einfach mit mehr manuellen Methoden auswählen.
@RussellMcMahon, möchten Sie das als Antwort posten? Oder ich kann es meinem hinzufügen. Ich habe vergessen, nur den Hintergrund in der Post zu ersetzen.
Relevante und wohl Duplikate: http://photo.stackexchange.com/questions/29333/how-can-i-get-a-pure-white-background-in-studio-photography, http://photo.stackexchange.com / Fragen / 38343 / Warum kann ich nicht einen anständigen weißen Hintergrund mit Produktfotografie bekommen?
Fünf antworten:
#1
+10
inkista
2016-01-08 03:32:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, Sie benötigen Beleuchtungsgeräte. Dies ist also viel einfacher, wenn Sie Beleuchtungsgeräte wie Blitze, Ständer und Funkauslöser kaufen können.

Bei der Studiofotografie wird ein weißer Hintergrund erzielt, indem Beleuchtungszonen erstellt werden. Das Motiv befindet sich in einer Zone und der Hintergrund in einer anderen, und jede dieser Zonen hat eine andere Lichtstärke. Wenn der Hintergrund viel heller als das Motiv beleuchtet wird, wird er auf dem Foto weiß. Der Hintergrund selbst muss nicht einmal weiß sein, obwohl es natürlich umso einfacher ist, weiß zu werden, je heller er ist. Wenn Sie das Motiv heller als den Hintergrund beleuchten, wird der Hintergrund auf dem Foto schwarz.

Mit der Beleuchtung, die Sie in Ihrem Haus finden, ist es unwahrscheinlich, dass Sie genug Licht auf dem Hintergrund erzeugen können, um es weiß zu machen. Vielleicht könnten Sie dies mit einem Arbeitslicht oder etwas anderem erreichen, aber Sie möchten sehr vorsichtig mit der erzeugten Wärme sein und haben wenig Kontrolle über die Menge an Licht, die es abgeben wird.

siehe auch: Tutorials zu "Many Uses of the White Seamless" von Zack Arias

In Ihrer Antwort impliziert, aber nicht ausdrücklich erwähnt, muss der Hintergrund nicht einmal weiß sein. Solange es ausreichend beleuchtet werden kann, um alle drei Farbkanäle auszublasen, erscheint es auf dem Foto weiß. Natürlich braucht es weniger Licht, um eine weiße oder helle Wand auszublasen als eine dunkle.
#2
+4
Lumigraphics
2016-01-08 23:50:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie auf den anderen Postern bereits erwähnt, muss der Hintergrund heller beleuchtet sein als das Motiv (Sie).

Eine Möglichkeit, dies ohne zusätzliche Ausrüstung zu tun, besteht darin, ein großes Fenster zu haben. Gehen Sie an einem hellen Tag mit geöffneten Vorhängen vom Fenster weg. Belichtung und Farbbalance für die Innenbeleuchtung; Der Außenbereich ist so viel heller, dass er weiß wird.

Die Lichtverhältnisse sind normalerweise ziemlich niedrig, sodass Sie ohnehin ein Stativ und eine große Blende verwenden. Rahmen Sie die Aufnahme so ein, dass sie in den Fensterrahmen passt.

Beachten Sie, dass es zu einem Rückschlag oder einem verschwommenen Aussehen kommen kann. Sie können damit arbeiten oder es in der Nachbearbeitung korrigieren.

Ich fotografiere Modelle häufig in Innenräumen mit Fensterlicht und lasse die Außenbereiche ausblasen, sodass das Fenster nur weiß ist.

#3
+3
Rafael
2016-01-09 01:18:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der erste Teil ist einfach.

1) Suchen Sie an einem sonnigen Tag eine Wand, die direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Legen Sie ein großes Blatt weißes Papier oder ein Bettlaken. Verwenden Sie dies als Hintergrund.

2) Halten Sie einen Regenschirm über Ihren Kopf, damit Sie kein direktes Sonnenlicht erhalten.

3) Nehmen Sie Ihr Foto auf.

Was sind die richtigen Lichteinstellungen für ein Selbstporträtfoto?

Oh je. Luky für uns gibt es keine korrekten Lichteinstellungen, es gibt eine immense Situation, in der wir ein Selbstfoto machen können, also kein Rezept hier.

Wenn Sie ein Lichtverhältnis auf weißem Hintergrund fragen ( Bei Verwendung "teurer" Geräte müssen Sie jedoch den weißen Hintergrund um 1/3 - 1/2 Blende heller belichten, gemessen mit einem Einfallslichtmesser. Sie benötigen also einen Einfallslichtmesser und wahrscheinlich 3-4 Blitze mit diffusen Modifikatoren.

Software

Sie können einfach ein Foto auf dem gleichmäßigsten und weißesten Hintergrund aufnehmen, den Sie finden und einstellen können die Werte mit Software. Sie können gimp http://www.gimp.org/ verwenden, das kostenlos und gut genug für Sie ist.

#4
+1
Russell McMahon
2016-01-09 12:27:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie inkista sagt, nähert sich viel helleres Licht auf weißem Hintergrund dem, was Sie wollen. Es ist üblich, Objekte oder Bereiche in der Nachbearbeitung "auszuwählen" und Hintergründe Ihrer Wahl hinzuzufügen. Diese Methode hat Vor- und Nachteile.

Alternativ können Sie einen Editor verwenden, um eine Farbe innerhalb eines bestimmten Bereichs durch eine andere Farbe zu ersetzen. Wenn der gewählte Hintergrundfarbbereich nirgendwo im gewünschten Bild auftritt, kann der Hintergrund nach Belieben ersetzt werden. -

Hier ist ein Beispiel (das Foto wird aufgrund seiner Relevanz ausgewählt, nicht aufgrund seiner anderen Vorzüge :-)) *

  • Das Bild auf der linken Seite ist das Original.

  • Auf dem mittleren Bild wurde die Himmelsfarbe durch schönes (grelles) Limonengrün ersetzt,
    um klar zu machen, welche Bereiche ersetzt wurden.

  • Das Bild auf der rechten Seite hat reines Weiß als Ersatz verwendet.

Bearbeitungsprogramme mit dieser Funktion ermöglichen normalerweise das Der Bereich der Farbtöne, die eine Übereinstimmung darstellen, variiert in gewisser Weise. In diesem Fall stellte ich fest, dass ein Bereich, der groß genug ist, um überall ein gutes Ergebnis zu erzielen, auch in einigen unerwünschten Bereichen agieren konnte. Die Auswahl aktiver Bereiche mit einfachen rechteckigen Masken und mehreren Ersetzungen unter Verwendung unterschiedlicher zulässiger Bereiche hat das Erforderliche getan (mehr oder weniger).

Eine genauere Betrachtung in der größeren Version - hier zu sehen zeigt die Bereiche, in denen keine Substitution stattgefunden hat oder in denen ein gewisser Grad an Löschung oder Ersetzung vorliegt nicht erwünscht ist aufgetreten. Alle Damen haben kleine Bereiche mit blauem Himmel, die sich durch Teile ihres Haares zeigen. Wie wichtig dies ist, hängt vom Endverbrauch des Bildes ab. Das Ersetzen durch andere Bearbeitungsmittel würde diese auf Wunsch behandeln.

enter image description here

Einige Beispiele für Bereiche, in denen der blaue Himmel erhalten bleibt


enter image description here


*. Es wäre vorzuziehen, wenn keine Wolke aus dem Kopf der Braut herauswachsen würde. Das Blumenmädchen könnte etwas mehr Gesicht vertragen. Aufnahmen wie diese sind normalerweise nach dem Ereignis beliebt, erfordern jedoch in der Regel einige Versuche, wenn Doppelkinn und nachschlagende Nasen vermieden werden sollen und eine angemessene Symmetrie und ein guter Gesichtsausdruck erwünscht sind. Dies könnte eine Zwischenversion gewesen sein - es war das erste Beispiel, das bei Bedarf zur Hand war. wenn gebraucht.


#5
  0
Joseph Rogers
2016-01-08 17:10:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich kann nicht speziell über Selbstporträts sprechen, aber ich habe einige Erfolge mit einem an der Kamera montierten Bounce-Blitz und einem Bettlaken erzielt. Stellen Sie meine Ergebnisse neben die eines professionellen Studios und der Unterschied ist klar, aber für sich allein stehen sie ziemlich gut. Wenn Sie Zugang zu einer Beleuchtung außerhalb der Kamera haben, sollten Sie in der Lage sein, wie andere angegeben haben, bessere Ergebnisse zu erzielen, indem Sie mehr Licht auf den Hintergrund bringen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...