Frage:
Wie kann man das gelbe Licht eines schlecht beleuchteten Bildes aufhellen?
samyb8
2013-07-10 21:35:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hatte während eines Fotoshootings (Amateur) eine schlechte Beleuchtung und bekam Bilder wie die folgenden.

Gibt es in Lightroom eine einfache Möglichkeit, die Lichter in solchen Bildern zu korrigieren und aufzuhellen? ? Ich habe viele davon. Wenn es sich also eher um einen Filter als um die Verwendung des Pinsels handelt, ist dies viel schneller. :)

Picture with yellowish lighting

Picture with yellowish lighting

Sechs antworten:
#1
+5
Patrick Hurley
2013-07-11 19:21:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die anderen Antworten hier sind richtig, dass es sich um ein Weißabgleich handelt, aber sie haben Ihre spezifische Frage nicht beantwortet, d. h. wie der Weißabgleich stapelweise repariert werden kann. Angenommen, sie wurden unter ähnlicher Beleuchtung aufgenommen (was anscheinend der Fall ist), besteht der erste Schritt darin, die richtige Farbtemperatur in Lightroom zu finden. Sie können dies tun, indem Sie entweder die Schieberegler und Ihre persönlichen Vorlieben oder das Pipettenwerkzeug für eine neutrale Farbe (weiß oder grau) verwenden.

Sobald Sie die gewünschten Temperatur- und Farbtonwerte gefunden haben, können Sie dies tun Kopieren Sie dann die Einstellungen (wählen Sie im Menü Einstellungen die Option Einstellungen kopieren oder drücken Sie Umschalt-Befehlstaste-C [Mac] oder Umschalt-Strg-C [Windows]) und wählen Sie nur die Weißabgleichoption (ich verwende auch immer die Prozessversion). Im letzten Schritt des Bibliotheksmoduls wählen Sie alle Fotos aus, die Sie anpassen müssen, und wählen Sie dann Einstellungen einfügen (unter Foto, Entwicklungseinstellungen, Einfügeeinstellungen oder Umschalt-Befehl-V [Mac] oder Umschalt-Strg-V [Windows]) alle als Charge fixiert werden.

Abhängig von der Beleuchtung müssen Sie möglicherweise verschiedene Fotos in Gruppen reparieren oder einzelne Bilder optimieren. Dies sollte jedoch erheblich helfen.

Willkommen in der Fotografie. Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Es ist jedoch darauf hinzuweisen, dass mindestens 3 der anderen Antworten bereits auf das Dropper-Tool zur Korrektur hingewiesen haben, einschließlich Empfehlungen zur Verwendung des Dropper. Das Hinzufügen, wie Einstellungen von einem Foto auf ein anderes kopiert werden, wenn mehrere ähnlich belichtete Fotos vorhanden sind, ist sicherlich eine anständige Ergänzung.
Es tut mir leid, wenn ich durch Wiederholen von Inhalten gegen eine soziale Regel verstoßen habe. Ich hatte das Gefühl, dass ein wichtiger Teil der ursprünglichen Frage die Tatsache war, dass er eine Reihe von Fotos hatte, die repariert werden mussten. Ich hätte besser formulieren sollen, dass der Batch-Weißabgleich im Mittelpunkt meiner Antwort stand.
Nein, du hast keine soziale Regel mit wiederholten Teilen gebrochen, das ist in Ordnung. Ich habe nur darauf hingewiesen, dass Ihre Aussage, dass keine der anderen Antworten erklärt hat, wie man das macht, wonach er sucht, nicht korrekt ist. Ihre Antwort ist ansonsten großartig und ich habe dafür gestimmt.
#2
+2
Olin Lathrop
2013-07-11 17:58:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zuerst müssen Sie entscheiden, welche Farbe die Dinge wirklich haben. Du warst da, wir waren nicht. Zum Vergleich hier das zweite Original:

Hier ist das Ergebnis unter der Annahme, dass das Stirnband einen Grauton aufweist:

Die gesamte Farbbalance sieht glaubwürdig aus (Sie waren wieder da, wir waren es nicht), aber die Haut sieht blass aus. Um dem entgegenzuwirken, habe ich die Sättigung etwas angehoben:

Jetzt wird das eigentliche Problem offensichtlicher. Beachten Sie den deutlichen bläulichen Schimmer des Hintergrunds, insbesondere unten links. Das heißt, es wurden mindestens zwei verschiedene Farblichtquellen verwendet. Es sieht aus wie mindestens zwei warme Kunstlichter und wahrscheinlich etwas natürliches Licht durch ein Fenster links vom Bild. Jetzt, da das Bild für die künstlichen Lichter beleuchtet ist, sieht der Hintergrund, auf dem das Modell es hauptsächlich vor künstlichen Lichtern beschattet, bläulich aus.

Vielleicht ist es das, was Sie wollen, aber wenn nicht, dann war im Grunde die Beleuchtung schlecht gemacht und diese Bilder sind ein Chaos. Sie können sie wahrscheinlich mit viel Arbeit wiederherstellen oder sie einfach wegwerfen und beim nächsten Mal richtig machen.

#3
+1
AJ Henderson
2013-07-10 21:41:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihr Weißabgleich ist (wahrscheinlich) aufgrund des überbelichteten Hintergrunds deaktiviert. Sie müssen den Weißabgleich anpassen. Wenn Sie RAW aufgenommen haben, sollte die Verwendung der Pipette entweder auf den weißen Augen oder auf dem Hemd gut funktionieren. Möglicherweise müssen Sie die Farbbalance jedoch ein wenig von Hand mit den Farbbalance-Schiebereglern korrigieren.

#4
+1
Michael C
2013-07-10 22:02:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie müssen den Weißabgleich oder die Farbtemperatur Ihrer Fotos anpassen. Wenn Sie die Bilder in der Kamera als RAW-Datei gespeichert haben, ist dies mit der Software, mit der Sie Ihre RAW-Bilder konvertieren, sehr einfach. Wenn Sie die Dateien als JPEGs gespeichert haben, ist es etwas schwieriger, auf die Bildqualität zu verzichten.

Weitere Informationen zu Weißabgleich finden Sie unter: Was ist die Bedeutung? von "Weißabgleich"?

Warum Sie in Zukunft Benutzerdefinierte WB anstelle von Auto WB verwenden sollten, finden Sie unter: Was ist der Unterschied zwischen dem automatischen Weißabgleich und dem benutzerdefinierten Weißabgleich?

Informationen zum Festlegen des benutzerdefinierten Weißabgleichs finden Sie unter: Techniken zum Festlegen des benutzerdefinierten Weißabgleichs?

#5
+1
Unapiedra
2013-07-10 22:56:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hier ist das erste Bild korrigiert. Ich habe gerade das Tropferwerkzeug im Weiß des Auges verwendet. Das Ergebnis ist nicht perfekt, aber es ist sehr einfach und Sie können es nach Ihrem Geschmack ändern. Natürlich wird dringend empfohlen, hier Rohdateien zu bearbeiten. Dies sind JPEGs.

White Balance Corrected

Hier ist das zweite Bild korrigiert. Hier habe ich versucht, das weiße Hemd des Models auszuziehen.

Biologische Proben sind selten gute Farbstandards. Das "Weiß" unserer Augen variiert erheblich und ist normalerweise zumindest etwas rötlich. Gleiches gilt für Zähne, die normalerweise weit von echtem Weiß entfernt sind und natürlich sehr unterschiedlich sind.
Klar, deshalb habe ich gesagt, dass es nicht so toll ist. Ich finde das zweite Bild besser, wo ich das Weiß vom Hemd verwendet habe. Dies erfordert jedoch definitiv eine manuelle Anpassung über das OP, vorzugsweise über RAW-Dateien.
#6
+1
kheric
2013-07-11 01:17:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der erste Schritt besteht darin, den Weißabgleich für eine kühlere Farbe einzustellen, um dies zu korrigieren. Das Arbeiten mit RAW-Dateien hilft ein gutes Stück. Wenn Sie den Weißabgleich Ihrer Kamera auf Glühlampen oder Tageslicht eingestellt hätten, hätte dies sie möglicherweise zu einer besseren Arbeit gezwungen, da der automatische Weißabgleich Ihnen nicht das gab, was Sie wollten. Keine Garantie, da das Studio anscheinend gemischte Beleuchtung verwendet.

Wenn das Anpassen des Weißabgleichs für Sie nicht funktioniert (andere gelb gefärbte Bereiche und warme Töne werden verschoben, um kühler zu wirken). Dann können Sie auch versuchen, den blauen Farbkanal mit einem "Ebenen" -Tool in einer Anwendung wie Apple's Aperture oder einem gleichwertigen Tool in Adobe Photoshop oder einer anderen Anwendung anzupassen, die solche Änderungen zulässt. Normalerweise haben Sie die Möglichkeit, die Schwarz-, Grau- und Weißpegel in diesem Kanal zu ändern.

  • Durch Ändern des Schwarzwerts werden den Schatten Blau hinzugefügt oder entfernt.
  • Ändern des Graus Fügt den Mitteltönen Gelb hinzu oder entfernt sie.
  • Wenn Sie das Weiß ändern, wird den Glanzlichtern Gelb hinzugefügt oder entfernt.

Beginnen Sie mit den Weißwerten auf dem blauen Kanal und sehen Sie Was passiert, versuchen Sie dann, den Effekt mit den Graustufen in Ihren Beispielfotos auszugleichen. Wenn Sie genug experimentiert haben, sollten Sie ein anständig aussehendes Bild erhalten.

Hier ist ein Beispiel für ein gelb gegossenes Foto, das auf diese Weise geändert wurde: Before and After Blue Levels adjustment
(Quelle: apple.com) sub>

Hier ist ein Link zu einer Kurzanleitung zur Verwendung von Kurven (ähnlich wie Ebenen), wenn Sie dies nicht tun habe so etwas wie ein Level-Tool - aber das kann etwas schwieriger zu bedienen sein. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie den blauen Kanal auswählen, bevor Sie die Kurve anpassen! http://www.pixeltraining.net/files/RGB%20Color%20Cheat%20Sheet.pdf

Bearbeiten: Ich möchte nur darauf hinweisen, dass Sie wahrscheinlich etwas von dem Schlag des gelben Stirnbandes verlieren werden, egal was Sie tun. Das Arbeiten mit Ebenen und / oder Pinseln kann jedoch dazu beitragen, die Änderungen in einem bestimmten Bereich beizubehalten.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...