Frage:
Laden Sie eine Canon G7X Mark II mit USB, ein spezielles Kabel wirklich benötigt?
Lasse V. Karlsen
2016-06-26 21:12:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Handbuch und auf der Website des Canon G7X Mark II wird erwähnt, dass die Kamera über USB mithilfe eines speziellen Schnittstellenkabels, Canon IFC-600PCU, aufgeladen werden kann.

Das Kabel ist sogar unter Verbrauchsmaterial und aufgeführt Zubehör - Kabel und Leitungen auf der Canon-Website.

Der Kabelanschluss in der Kamera ist ein normaler Micro-USB-Anschluss, und wenn ich ein normales solches Kabel in die Kamera und in ein USB-Netzteil oder einstecke Auf einem Computer kann ich überprüfen, ob die Anzeige an der Kamera wie erwartet aufleuchtet, um das Aufladen anzuzeigen.

Ich habe jedoch irgendwo gelesen, bevor ich die Kamera gekauft habe, und natürlich kann ich die Website nicht mehr finden, die Sie muss dieses spezielle Kabel verwenden.

Ich neige dazu, dass diese Website falsch ist, dachte aber, ich würde nur darum bitten, sicher zu sein.

Sollte ich diese spezielle Kamera in die Hand nehmen oder handelt es sich nur um das Micro-USB-Kabel von Canon, und ich kann einfach weiterhin alle Micro-USB-Kabel verwenden, die ich beim Kauf anderer Geräte, die sie verwenden, nach mir geworfen habe? p>

Fünf antworten:
#1
+5
Michael C
2016-06-27 08:54:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hersteller sind dafür berüchtigt, die Besitzer ihrer Produkte zu warnen, dass die Verwendung von etwas anderem als ihren eigenen Teilen und Zubehör das Ende des bekannten Universums verursachen wird. Dies gilt nicht nur für Kamerahersteller, sondern allgemein für Elektronikhersteller. Dies gilt für Automobilhersteller. Dies gilt für Gerätehersteller. Dies gilt für Hersteller von Akkus ("Verwenden Sie kein anderes Ladegerät als das mit unserem Produkt gelieferte").

In vielen Fällen werden die "offiziellen" OEM-Teile und -Zubehörteile jedoch von externen Unternehmen hergestellt unter Vertrag mit der Marke, unter der sie verkauft werden. Dieselben Lieferanten verkaufen auch ähnliche oder sogar identische Produkte (außer den Markenetiketten) unter ihrem eigenen Typenschild oder an andere Unternehmen, die sie vermarkten. Es gibt oft keinen funktionalen Unterschied zwischen dem OEM und Produkten von Drittanbietern.

Ein USB-Kabel ist ziemlich einfach und es gibt einen anerkannten Standard für das Design und die Leistung eines solchen Kabels mit einem Micro-USB ( USB 2.0 Micro-B 5-polige Schnittstelle an einem Ende und ein normaler USB-Anschluss (USB 2.0 Typ A) am anderen Ende. Ferritfallen können hinzugefügt werden oder nicht, um das Kabel vor Störungen durch andere in der Nähe befindliche elektrische Geräte zu schützen. Wenn Sie das Kabel nur zum Laden eines Akkus verwenden, ist die Ferritfalle eine unnötige Ergänzung.

Sie können jedes Kabel verwenden, das dem USB-Standard und den erforderlichen Anschlüssen entspricht, um den Akku Ihrer Kamera zu laden . Stellen Sie nur sicher, dass es an einen Standard-USB 2.0-Anschluss angeschlossen ist, der nicht mehr als die Standard-5 V bei 0,5 Ampere liefert. Dies gilt unabhängig davon, ob Sie das offizielle Canon OEM-Teil IFC-600PCU oder ein generisches Kabel verwenden.

Wenn Sie etwas vorsichtiger sein müssen, handelt es sich um ein Ladegerät, das den Wandstrom in einen bestimmten Gleichstrom umwandelt Spannung und Stromstärke. In einem solchen Fall wäre es ratsam sicherzustellen, dass ein Ladegerät eines Drittanbieters dem Gerät, z. B. einer Kamera, die richtige Spannung, den richtigen Strom und die richtige Polarität zuführt.

Wenn Sie die Ferritfalle (Perle) möchten, werden sie häufig von Elektronikfachgeschäften als Schnappzubehör verkauft. (Nicht das Geschäft für Heimelektronik, sondern ein Hobbygeschäft für Leute, die gerne an Elektronik basteln. Geschäfte, die Amateurfunkgeräte verkaufen, sind auch ein guter Ort, um nachzuschauen.) Sie könnten sich wahrscheinlich eine Tasche mit anständiger Größe schnappen von ihnen für ungefähr den Preis einer Tasse Kaffee von zu Hause weg. Manchmal werden sie separat verkauft, manchmal als Teil von RFI-Unterdrückungskits. Und nein, dafür ist es absolut nicht nötig, die vergoldete Variante zu bekommen, die das 10-fache des Preises kostet.
#2
+2
Kip Markwell
2016-07-30 18:24:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Anscheinend dreht sich alles um die USB-Quelle - nicht um das Kabel mit meinem G7x M2. Mit einem Standard-Micro-USB-Kabel habe ich zuerst ein externes 5-V / 2,1-A-USB-Ladegerät ausprobiert, und die Ladeanzeige blinkt beim Einstecken nur einmal und verschwindet dann. Wenn Sie meinen Apple iPhone 5V USB-Adapter testen, wird dieser aufgeladen.

Das 2.1A-Ladegerät hat wahrscheinlich die Stromschutzschaltung der Kamera ausgelöst. Der Standard-USB2.0-Strom beträgt 0,5A.
Michael Clarks Kommentar ist falsch, da Strom eher ein "verfügbares Angebot" als ein "was durch das Kabel gezwungen wird" ist. Solange es auf 5 Volt geregelt ist, zieht ein Gerät nur das, was es benötigt, es sei denn, etwas ist falsch oder seltsam. Es ist wahrscheinlicher, dass das "Off-Brand" -Ladegerät die niedrige Last nicht erkannt und nicht richtig eingeschaltet hat.
@evilspoons ist korrekt, das Gerät ermittelt IMMER den aktuell gezogenen Wert. Der einzige Unterschied, den ein Netzteil machen würde, wäre, ob die Spannung 5 V beträgt oder ein Unterschied dazu. Die meisten Geräte können jedoch mit bestimmten Versorgungsspannungen umgehen.
#3
+1
David B
2019-09-23 16:55:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe mir gerade die Haare ausgerissen und versucht, mein G7X MkII dazu zu bringen, verschiedene USB-Ladegeräte aufzuladen. Von 3 Apple-Ladegeräten und einem älteren Sony-Ladegerät funktionierte nur 1 Apple-Ladegerät. Bei einigen Internet-Suchanfragen wurde eine kleine Fußnote gefunden, wonach nur Adapter die Datenleitungen (D + und D-) kurzschließen sollten, um eine Verwirrung der Appliance zu vermeiden. Ich stellte fest, dass bei dem einzigen funktionierenden Adapter die Datenleitungen tatsächlich kurzgeschlossen waren (nur zueinander, nicht zu 0 V oder 5 V).

Als ich weiter las, stellte ich fest, dass viele Hersteller verschiedene resistive Codierungen verwenden die D-Leitungen, um zu versuchen, das Laden von verschiedenen Typen ihres eigenen Adapters zu verwalten, und Sie dazu zu zwingen, immer ihre speziellen teuren Ladesysteme zu kaufen.

Dies ist also wahrscheinlich auch der Trick, den das Canon-Netzteil verwendet

Meine jetzt getestete Lösung besteht darin, einen kurzen USB-A-Stecker an das USB-A-Buchsenkabel anzuschließen, indem das Netzteil + Kabel oder die Steckdose speziell für das G7X mkII verwendet wird Schneiden eines USB-A-Verlängerungskabels mit kurzgeschlossenen D-Leitungen in der Buchse, um es mit meinem generischen Micro-B-USB-Kabel zum Laden von einer beliebigen Quelle zu verwenden. Es scheint, dass Sie diese Adapter nicht kaufen können, da es für jeden Hersteller viele verschiedene Kludges geben müsste.

#4
  0
jumpjack
2018-04-29 01:20:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es sieht so aus, als ob Canon bestimmte Kabel verwendet, um das direkte Aufladen über USB zu ermöglichen: Mein sx620hs reagiert mit keinem USB-Ladegerät, das ich ausprobiert habe, auf ein Standard-USB-Kabel, aber Canon sagt, dass es über USB aufgeladen werden kann: https: // support .usa.canon.com / kb / index? page = content&id = ART164998&cat = 1070C&actp = LIST

Der USB-Stecker enthält einen fünften Pin. Es wird verwendet, um die OTG-Funktion zu aktivieren ... und möglicherweise etwas anderes, indem geeignete Widerstände verwendet werden?

Meine Kamera wird mit einem geeigneten USB-Kabel aufgeladen, das ich verwende. Wenn Sie mich fragen, scheint dies nicht so spezifisch zu sein.
welches Modell genau? Welches Ladegerät?
#5
  0
Reto Baumgartner
2020-07-12 00:13:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In der Tat funktioniert das Laden meines G7X II nur mit meinem modernsten Ladegerät. Während mein 2,5-A-Ladegerät für alle anderen Geräte gut funktioniert, muss ich für den Canon den "Quick Charge 3.0" -Ausgang meines AUKEY PA-T 11 verwenden.

Dies gibt keine Antwort auf die Frage.Sobald Sie über einen ausreichenden [Ruf] verfügen (https://photo.stackexchange.com/help/whats-reputation), können Sie [jeden Beitrag kommentieren] (https://photo.stackexchange.com/help/privileges/).Kommentar);Geben Sie stattdessen [Antworten an, für die keine Klärung durch den Fragesteller erforderlich ist] (https://meta.stackexchange.com/questions/214173/why-do-i-need-50-reputation-to-comment-what-can-i-do-stattdessen).- [Aus Review] (/ review / minderwertige Beiträge / 68085)
Wenn Sie eine neue Frage haben, stellen Sie diese bitte, indem Sie auf die Schaltfläche [Frage stellen] (https://photo.stackexchange.com/questions/ask) klicken.Fügen Sie einen Link zu dieser Frage hinzu, wenn dies zur Bereitstellung des Kontexts beiträgt.- [Aus Review] (/ review / minderwertige Beiträge / 68085)


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...