Frage:
Wie kann ich in Photoshop Staub finden, der der Lightroom-Funktion "Spots visualisieren" ähnelt?
dpollitt
2013-07-21 22:01:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Adobe Lightroom 5 hat eine neue Funktion namens "Spots visualisieren" herausgebracht, mit der Sie Staub finden können. Weitere Informationen zu dieser Funktion finden Sie hier: Adobe-Hilfe

Wie kann ich in Adobe Photoshop eine ähnliche Funktion erreichen, um Staubflecken oder ähnliche Mängel zu finden? Ich arbeite manchmal an einem Bild in Photoshop, um es ernsthafter zu bearbeiten, und möchte es nicht in Lightroom importieren, nur um dies durchzuführen. Ich bevorzuge auch einige der Heilungswerkzeuge in Photoshop gegenüber Lightroom, sodass sie in diesen Fällen möglicherweise nützlicher sind.

Hier ist ein Beispielbild mit einigen Stellen darin: https: // dl .dropboxusercontent.com / u / 95761 / church_dust.tif

Beispielbild: enter image description here

Als Referenz finden Sie hier, was Lightroom 5 in der finden konnte Beispielbild: enter image description here

Versuch basierend auf Antworten

Basierend auf den beiden bisherigen Antworten habe ich zwei Tests versucht.

Original links, Matt Grums in der Mitte und Unapiedras erste Lösung rechts: enter image description here

@mattdm, sollte vielleicht nicht als Ergebnis gekennzeichnet werden, aber seine Bearbeitung zeigt, dass die Antworten bisher nicht funktionieren ...
@dpollit: Was zeigt das zweite Bild? Könnten Sie einen beschreibenden Text hinzufügen?
@dpollitt Aus dem von Ihnen geschriebenen Text ("Ergebnisse" und "was ein bisschen anders ist, aber die Techniken haben trotzdem geholfen") geht hervor, dass es sich eher um eine Zusammenfassung aller Antworten handelt als um "Ich habe einige Dinge ausprobiert und sie funktionieren nicht". . Wenn Sie letzteres meinten, könnte das vielleicht besser erklärt werden? Wenn Sie das erstere gemeint haben, ist das besser als neue Antwort.
@dpollit: Könnten Sie bitte die beiden Kulturen, die Sie zum Testen verwendet haben, als 16-Bit-TIFF (oder ähnliches) bereitstellen? @ Jeder: Wenn Sie Lightroom 5 haben, wie sieht das Ergebnis auf den Beispielbildern aus? Es wäre toll, einen Vergleich mit der "besten Lösung" zu haben.
@Unapiedra - Ich habe ein TIF-Beispiel und einen LR5-Vergleich hinzugefügt. Danke für all deine Hilfe.
Fünf antworten:
#1
+4
JamWheel
2013-07-24 00:10:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Möglichkeit, die ich für viele Bilder gut finde, ist folgende:

  1. Erstellen Sie eine Kopierebene Ihres Bildes
  2. Wählen Sie die Ebene
  3. Klicken Sie auf Anpassungen> Ausgleichen
  4. Wählen Sie die ursprüngliche Hintergrundebene mit der ausgeglichenen Ebene vor und sichtbar aus.
  5. Verwenden Sie das Heilungswerkzeug, um die Flecken zu fixieren.
  6. Bin the ausgeglichene Ebene
  7. Fertig
  8. ol>
#2
+2
Unapiedra
2013-07-21 22:10:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Sache, die vor dem Erscheinen von Lightroom 5 gemacht wurde, war das Erstellen einer starken Z-Form in den Kurven.

Hier ist ein Beispiel mit Darktable. Beachten Sie den riesigen Staubfleck am Himmel (rechts vom mittleren Baum). Showing dust spots with curves.

Hier macht Scott Kelby dies in Lightroom 4. Die Technik sollte machbar sein in Photoshop trotzdem.

Aktualisierung mit dpollitts Testbild

Ich habe dpollits Bild verwendet, mit dem er die beiden bisher gegebenen Antworten verglichen hat. Ich habe dieses Bild von hier aus aufgenommen, daher hat sich die Qualität weiter verschlechtert.

Es gibt drei Dinge, die ich beachten möchte:

  • In beiden Fällen funktioniert es nicht so gut.
  • Ich bin nicht sicher, ob dpollit die L-Kurve wie ich bearbeitet hat, da die Ergebnisse, die er erhalten hat, in der Farbe ganz anders sind als meine Ergebnisse. Ich bin mir jedoch nicht sicher, welche Kurve am besten verwendet werden soll.
  • Sie können einen dritten Punkt in der Mitte und leicht rechts von den beiden markierten Punkten erkennen.

Ergebnis links, Original rechts.

result original

#3
+2
Matt Grum
2013-07-22 14:49:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Basierend auf dem in der Dokumentation bereitgestellten Bild:

Copyright © 2013 Adobe Systems Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.

Es sieht so aus, als könnten Sie einen ähnlichen Effekt erzielen, wenn Sie den Filter "Kanten suchen" in Photoshop verwenden, in Graustufen konvertieren und dann invertieren. Sie sollten zuerst die Hintergrundebene duplizieren, damit Sie den Effekt ein- und ausschalten können.

#4
+1
PNicoli
2016-11-01 19:11:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Für meine BW-Bilder hat dies funktioniert: Erstellen Sie eine "N" -förmige Kurve und ändern Sie den Mischmodus in "Ausweichen". Alle Staubflecken sollten jetzt verbessert werden. Repariere sie einfach wie du willst.

#5
  0
Unapiedra
2013-07-23 18:43:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mit dem Quellbild von dpollitt mit Staubflecken habe ich versucht, die in meiner anderen Antwort vorgeschlagene Methode zu verwenden, und es hat überhaupt nicht geholfen.

Hier ist eine neue Technik: Verbessern Sie lokale Details und entrauschen Sie.

Result

Sie können alle von mir vorgenommenen Einstellungen sehen.

  1. Schieben Sie im lokalen Kontrast den Detailregler ganz nach rechts.
  2. Denoise (Standardeinstellungen, nur aktiviert) beseitigt viel Rauschen am Himmel, jedoch nicht der Staubflecken.
  3. ol>

    Kombination von Tonkurve und lokalem Detail

    In dpollits Bild machte die Tonkurve absolut keinen Unterschied.

    In meinem früheren Testbild, jedoch stellte ich fest, dass sich die Tonkurve sowohl bei Verwendung erhöhter lokaler Details als auch verbesserte. Ohne die Tonkurve habe ich nicht so viele Sensorpunkte gesehen. (Ich muss meinen Sensor wirklich reinigen oder nicht mit 1: 22 aufnehmen.)

    Hier ist das Ergebnis: Better



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...