Frage:
Sind die Batterien der Canon XXXD Rebel-Serie austauschbar?
BBischof
2010-10-08 08:42:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein Online-Freund hat kürzlich herausgefunden, dass er einen zusätzlichen Akku für einen 400D XTi hat, den er nicht mehr verwenden kann, weil er die Kamera verkauft hat. Ich habe einen 450D XSi und habe mich gefragt, ob ich diesen Akku verwenden könnte. Ich möchte nicht, dass er mir den Akku schickt, wenn ich ihn auch nicht verwenden kann, also habe ich mich gefragt, ob sie kompatibel sind. Dann begann ich mich über die anderen Rebellen zu wundern, und dann begann ich mich allgemein zu wundern. Also,

Wo kann ich herausfinden, welche Canon-Batterien in welchen Körpern funktionieren?

Insbesondere wundere ich mich über diese beiden Körper, bin aber neugierig die anderen auch zu kennen.

Drei antworten:
#1
+5
Pipe
2010-10-08 12:33:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn es sich bei dem Batteriemodell um das von EricB geschriebene handelt, seien Sie vorsichtig, da die physische Form unterschiedlich ist (verwenden Sie Google-Bilder, um sie anzuzeigen) und es wahrscheinlich nicht funktioniert.

Überprüfen Sie sich selbst und wählen Sie Ihr Modell in www.canoneos.com, gehen Sie zum Zubehörteil, und in jedem Zubehör haben sie eine Kompatibilitätsliste. Ich denke, dies ist die Vergleichbarkeitsliste für einen Ersatzakku für Ihre Kamera, und darin ist nicht das Xti.

Jetzt sehe ich, dass ich Glück habe, weil meine Kameras haben 5 Jahre Unterschied und sie verwenden das gleiche Batteriemodell. Ich kann mir nie vorstellen, dass der Kanon die Batterien zwischen den Modellen so zeitlich so stark verändert.

#2
+3
Thyag
2014-10-20 15:32:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Batterien sind zwischen bestimmten Kameragruppen austauschbar. Sie müssen sich die "E" -Nummer des Akkus ansehen und herausfinden, in welche "Gruppe von Kameras" er passen kann. Im Folgenden sind einige Batterietypen und die Kameras aufgeführt, in die sie passen (keine vollständige Liste).

LP-E8 - EOS 550D, 600D, 700D, T2i, T3i, T4i, T5i

LP -E5 - EOS Rebel XS, Rebel T1i, Rebel XSi, 1000D, 500D, 450D, Kuss X3, Kuss X2, Kuss

LP-E6 - Canon 7D, 60D, 5D Mark III, & Mark II Digital SLR

NP-E3 - Canon EOS-1D, EOS-1D Mark II, EOS-1D Mark II N, EOS-1SDS, EOS-1DS Mark II

Beim Kauf einer bestimmten Batteriemodell, überprüfen Sie auch den mAH- oder den "Milliampere-Stunden" -Wert. Es sagt, wie lange eine Batterie läuft. Die Kosten der Batterie hängen auch von diesem mAh-Wert ab. Je höher der mAH-Wert ist, desto höher sind die Kosten, da Sie länger fotografieren können.

Ich habe einen T3I und einen T5I und im Gegensatz zur obigen Liste verwenden sie nicht den gleichen Akku.
#3
+1
Eric B
2010-10-08 09:00:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin mir über die Kompatibilität nicht sicher, aber es scheint, dass die Batterien selbst unterschiedliche Modellnummern haben. Dies könnte bedeuten, dass Sie kein Glück haben. Wenn Sie auf die Website von Canon gehen und Ersatzbatterien suchen, werden die Kameras aufgelistet, die diese aufnehmen.

400D: NB-2LH
450D: LP-E5

Wenn Sie sich die Spezifikationen für die "Rebel" -Körper auf einer Site wie DPreview ansehen, sollten Sie in der Lage sein, eine Liste zu erstellen, welche Kamera zu welchem ​​Akku gehört.

Ich habe die verschiedenen Zahlen beobachtet, mich aber gefragt, ob es überhaupt möglich ist.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...